Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Segeberg | CDU

Claus Peter Dieck zum neuen Kreispräsidenten gewählt

Bad Segeberg (an/kv) Der Kreistag des Kreises Segeberg hat in seiner Sitzung am 11. Juni Claus Peter Dieck einstimmig zum neuen Kreispräsidenten gewählt. Winfried Zylka wird damit als langjähriger Kreispräsident verabschiedet.

Claus Peter Dieck ist bereits seit 1985 Mitglied der CDU und seit 2003 Mitglied im Segeberger Kreistag. Seit 2008 hatte er den Posten des stellvertretenden Landrats des Kreises Segeberg inne. Sein Nachfolger im Amt des stellvertretenden Landrates wird nun der CDU Fraktionsvorsitzende Kurt Barkowsky.

Bewegender Augenblick
Winfried Zylka eröffnete ein letztes Mal die Kreistagssitzung und übergab im Anschluss das Amt des Kreispräsidenten an seinen Nachfolger.

Mit 58 Stimmen und einer Enthaltung wurde Dieck einstimmig in sein Amt gewählt.

Peter Säker wurde einstimmig zum 1. stellvertretenden Kreispräsidenten gewählt und Prof. Dr. Ulrike Täck wurde ebenfalls einstimmig zur 2. stellvertretenden Kreispräsidentin bestimmt.
Im weiteren Verlauf folgte unter anderem die Verpflichtung der Kreistagsabgeordneten und Einführung in ihre Tätigkeiten als Kreistagsabgeordnete durch den neu gewählten Kreispräsidenten.

Verabschiedung des Rekord-Kreispräsidenten
Am Mittwoch, 13. Juni findet um 18 Uhr im Kreistagssitzungssaal die Verabschiedung des langjährigen Kreispräsidenten Winfried Zylka statt. Der Rekord-Kreispräsident hatte dieses Amt seit 1990 inne.

Foto: Winfried Zylka (rechts) übergibt das Amt des Kreispräsidenten an Claus Peter Dieck ©Dieter Glage

bad-segeberg CDU
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen