Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Segeberg | Erlebniswald Trappenkamp

Projekt Eisenwald: „Die Schlacht bei Suentana“

Trappenkamp (em) Ziel des Projekts ist es, die in den fränkischen Reichsannalen überlieferte Schlacht bei Suentana aus dem Jahre 798 als Reenactmentschlacht zu organisieren.

Dazu sollen möglichst viele Beteiligte diese Schlacht nach Möglichkeit am Originalschauplatz oder in dessen unmittelbarer Nähe so darstellen, wie diese überliefert wurde. Auch sollen alle damals möglichen militärischen Waffengattungen zum Einsatz kommen, d.h. leichte und schwere Infanterie, Bogenschützen und auch eine kleine Kavallerieabteilung. Um den Ablauf möglichst authentisch darzustellen, hat das Orgateam alle vorliegenden Quellen zusammengetragen, ausgewertet, entsprechend aufgearbeitet und durch verschiedenen Historiker prüfen lassen. Dieses gilt, soweit dies möglich ist, auch für die Ausrüstung der Kämpfer. Diese sollen, einem Kitguide folgend, historisch korrekt, gemäß der jeweiligen Kultur ausgerüstet sein.

Projekt Eisenwald - Einfach anders ...
Diese Schlacht ist nicht einfach nur eine Schlacht oder Mittelaltermarkt, wie die vielen die es sowieso schon gibt. Nein! Dieses Projekt ist für den Raum Schleswig-Holstein ein so nie dagewesener Event mit historischem Bezug auf ein Stück regionaler Geschichte, qualitativ hochwertigen Darstellern, Heerlagern und hochwertigem mittelalterlichen Handwerksmarkt.

Weitere Informationen
Wann: 20. bis 21. Mai
Wo: Erlebniswald Trappenkamp
Kontakt: info@projekt-eisenwald.de
Homepage: www.projekt-eisenwald.de
Ansprechpartner für die Trainings:
Infanterietraining: danny@projekt-eisenwald.de
Bogenschützentraining: alexander@projekt-eisenwald.de

bad-segeberg Erlebniswald Trappenkamp