Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Segeberg | FRAU & BERUF

Gut beraten in den Arbeitsmarkt

Bad Segeberg (em) Im Juni finden die nächste Beratungstermine von FRAU & BERUF im Kreis Segeberg statt.

Frauen, ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern wollen, können sich auch im Juni im Kreis Segeberg beraten lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie nach einer Familienphase wieder in den Arbeitsmarkt einsteigen oder ihre Arbeitszeit ausweiten wollen, von Arbeitslosigkeit bedroht sind oder eine Ausbildung in Teilzeit suchen.

Auch Frauen, denen ihr berufliches Ziel unklar ist, ihre Fähigkeiten und Stärken (noch) nicht genau benennen oder über berufliche Alternativen nachdenken, können sich beraten lassen. Die notwendige Unterstützung dabei gibt die Beratungsstelle FRAU & BERUF.

Die Beratung ist kostenlos und inhaltlich neutral und behördenunabhängig.
Die nächsten Beratungstermine im Kreis Segeberg sind am:
• Donnerstag, 1. Juni in Bad Bramstedt
• Donnerstag, 8. Juni in Henstedt-Ulzburg
• Montag, 12. Juni in Norderstedt
• Montag, 12. Juni in Trappenkamp
• Donnerstag, 15. Juni in Kaltenkirchen
• Donnerstag, 22. Juni in Henstedt-Ulzburg

Auch in Bad Segeberg können Beratungstermine vereinbart werden. Hier können sich Frauen, die von Arbeitslosigkeit bedroht sind und nur am Nachmittag / Abend einen Beratungstermin wahrnehmen können, auch mittwochs bis 18.30 Uhr beraten lassen.

Frauen, die sich beraten lassen wollen, vereinbaren bitte bei Jutta Geike, Tel. 0 45 51 / 94 40 02 einen Termin, denn die Termine werden zentral koordiniert und vergeben.
Jutta Geike ist von Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 12.30 Uhr oder per E-Mail frau-und-beruf@wks-se.de erreichbar.

Die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Kreises Segeberg ist Träger der Beratungsstelle FRAU & BERUF. Das Vorhaben FRAU & BERUF wird aus dem Landesprogramm Arbeit mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Foto: Team FRAU & BERUF

bad-segeberg FRAU & BERUF