Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Segeberg | Kleines Theater am Markt

20 Jahre „Es lebe die Stimme!“ - Die Jubiläumsshow

Wahlstedt (em) VIVA VOCE wird 20 – und die Fans bekommen die Geschenke! Am Sonntag, 11. November um 19 Uhr treten sie im Kleinen Theater am Markt in Wahlstedt auf.

Andere brauchen ein Schlagzeug, Soundeffekte oder gar ein ganzes Orchester, um richtig groß zu klingen. Bei VIVA VOCE ist das alles völlig überflüssig. Die fünf Sänger ersetzen mit ihren Stimmen ein ganzes Orchester. Sie sind die „Band ohne Instrumente“ und gleichzeitig die Pop-Stars der deutschsprachigen a cappella Szene. Modern, mitreißend, originell, witzig, charmant und hochmusikalisch: Das alles vereinen die Träger des Bayerischen Kulturpreises in ihrer beeindruckenden Bühnenperformance.

Anlässlich des 20-jährigen Bandjubiläums lassen es die Stimmen-Künstler mit einem Best-Off Programm wieder einmal so richtig krachen, wenn es heißt: 20 Jahre „Es lebe die Stimme!“ - Die Jubiläumsshow. Eine Reise durch zwei Jahrzehnte VIVA VOCE a cappella History.

VIVA VOCE sind: Heiko Benjes, Bastian Hupfer, David Lugert, Matthias Hofmann, Jörg Schwartzmanns

Eintrittspreise:
• 27 Euro bis 33 Euro
• Jugendgruppen ab sieben Personen bzw. Schulklassen zahlen nur 8 Euro/Person

Karten gibt es dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr im Kleinen Theater am Markt in Wahlstedt, Rudolf-Gußmann-Platz 1, unter Tel.: 0 45 54 / 22 11, per Fax: 0 45 54 / 53 21, im Internet unter: www.theater-wahlstedt.de oder per E-Mail an: programm@theater-wahlstedt.de

Außerdem täglich bei Kühn-e Bücher, Tel.: 0 45 54 / 57 45 sowie zwei Stunden vor Beginn der Vorstellung an der Abendkasse.

Foto: ©Chris Krebs

bad-segeberg Kleines Theater am Markt
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen