Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Segeberg | Polizei

„Kopf hoch – Das Handy kann warten!“

Bad Segeberg (em) Diesen Slogan eines bekannten norddeutschen Radiosenders hätten sich einige Autofahrer in Bad Segeberg lieber zu Herzen nehmen sollen. Die Beamten des PABR Bad Segeberg kontrollierten am Dienstag, 5. September in der Kurhausstraße die Verkehrsteilnehmer und stellten dabei diverse Handy- und Gurtverstöße fest.

Die Betroffenen müssen jetzt mit entsprechenden Verwarn- und Bußgeldern rechnen. In dem Zusammenhang möchte die Polizei an die Verkehrsteilnehmer appellieren, das Handy während der Fahrt nicht zu nutzen. Durch die Unachtsamkeit kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen im Straßenverkehr.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg