Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Segeberg | Polizei

Jede Hilfe zu spät: Junger Mann stirbt noch am Unfallort

Bad Segeberg (em) In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 15. August ist es auf der Bundesstraße 432 in Höhe Mözen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 28-Jähriger aus Hamburg kam dabei ums Leben.

Gegen 2.25 Uhr kam der Fahrer mit seinem BMW aus Leezen kommend in Richtung Bad Segeberg fahrend aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Der Fahrer wurde in dem BMW eingeklemmt und verstarb an der Unfallstelle.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft zogen die Polizeibeamten für die Unfallaufnahme einen Sachverständigen hinzu. Die Bundesstraße 432 war für die Unfallaufnahme und die anschließenden Bergungsarbeiten in Höhe der Unfallstelle bis 6.40 Uhr gesperrt. Die Beamten haben die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

bad-segeberg Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen