Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Segeberg | Polizei

Fußgängerin trotz roter Ampel angefahren – Täter gesucht

Bad Segeberg (em) Am Montag, 17. September, kam es in Bad Segeberg zu einer Verkehrsunfallflucht bei der eine Frau leicht verletzt wurde. Die 29-Jährige aus Bad Segeberg wollte gegen 12:30 Uhr zu Fuß die Ziegelstraße an der Fußgängerbedarfsampel in Höhe Riihimäkistraße bei Grün überqueren.

Der Fahrer eines schwarzen Pkw befuhr zeitgleich die Ziegelstraße in Richtung Hamburger Straße. Er bremste noch vor der roten Ampel, kam aber nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und erfasste die Fußgängerin. Anschließend flüchtete er in Richtung Hamburger Straße. Die 29-Jährige fiel zu Boden. Nachdem ihr zwei Passanten aufhalfen, begab sie sich leicht verletzt ins Krankenhaus. Die Polizei wurde erst am Abend über den Unfall in Kenntnis gesetzt.

Die Polizei Bad Segeberg bittet den Unfallverursacher und Zeugen sich unter der Tel.: 0 45 51 / 88 40 zu melden. Insbesondere werden die beiden Passanten gesucht, die der jungen Frau am Unfallort geholfen hatten.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

bad-segeberg Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen