Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Segeberg | Polizei

Betrug am Telefon – Mehrere Anrufe durch Falsch-Polizisten

Bad Segeberg (em) Am Mittwochabend, 24. Oktober haben mehrere Senioren aus Bad Segeberg Anrufe von sogenannten falschen Polizeibeamten erhalten.

Es wurden insgesamt acht Strafanzeigen wegen versuchten Betruges aufgenommen. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge teilte der männliche Anrufer mit, dass er von der Polizei Bad Segeberg bzw. der Polizeistation Dorfstraße sei und man mehrere bulgarische Einbrecher gefasst habe. Bei diesen habe man Namen und Adressen der Geschädigten gefunden. Weiterhin warnte der angebliche Polizist vor bevorstehenden Einbrüchen und fragte anschließend nach Wertgegenständen und Tresoren.

In dem Zusammenhang weist die Polizei noch einmal auf diese Betrugsmasche hin. Es wird darauf hingewiesen, am Telefon keinerlei Angaben zu finanziellen Verhältnissen zu machen. Weitere Informationen zu diesem Thema gibt es im Internet unter: www.polizei-beratung.de/nc/startseite-und-aktionen/aktuelles/detailansicht/vorsicht-falscher-polizist-am-telefon-1/

Weitere eventuell geschädigte Personen werden gebeten Kontakt mit der Polizei Bad Segeberg unter Tel.: 0 45 51 / 88 40 aufzunehmen.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

bad-segeberg Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen