Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Segeberg | Polizei

Grundloses Bremsmanöver gefährdet Verkehrsteilnehmer

Daldorf (em) Die Polizei sucht Zeugen eines gefährlichen Bremsmanövers auf der BAB 21 bei Daldorf in Fahrtrichtung Kiel.

Am Sonntag, 10. Mai soll der Fahrer eines lila-metallic-farbenen PKW mit Segeberger Kennzeichen gegen 13.55 Uhr ohne Grund sein Auto von 100 km/h auf 40 km/h abgebremst haben. Hierdurch hatten hinter ihm fahrende Fahrzeuge Schwierigkeiten rechtzeitig zu bremsen bzw. auszuweichen.

Der Fahrer wird als männlich, kurzhaarig und südländisch beschrieben. Auf der Gegenfahrbahn lag ein umgekippter LKW-Anhänger. Das Polizei-Autobahn und -Bezirksrevier Bad Segeberg bittet Zeugen und mögliche Geschädigte sich unter Tel.: 0 45 51 / 88 40 zu melden.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

bad-segeberg Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen