Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Segeberg | Verein für Jugend- und Kulturarbeit im Kreis Segeberg

Programm Jugendzeltplatz Wittenborn

Bad Segeberg (em) Auch im nächsten Jahr können sich Kinder und Jugendliche wieder auf spannende Ferien- und Wochenendfreizeiten des Jugendzeltplatzes Wittenborn freuen.

So startet die Saison am Samstag, 4. Mai mit dem Tag des offenen Geländes. Von 14 bis 17 Uhr stehen unter anderem Musik und Theater sowie das Kennenlernen des Geländes auf dem Programm.

Wildtiercamp
Auf Spurenjagd können Kinder im Alter von sieben bis elf Jahren vom 26. bis 28. April beim Wildtiercamp gehen.

Detektivcamp
Augen und Ohren auf heißt es dann beim Detektivcamp. Vom 23. bis 25. August lösen Kinder von neun bis zwölf gemeinsam mit dem Autor der „???-Kids“ das Rätsel um den geheimnisvollen Besitzer des Goldschatzes von Wittenborn.

Zaubercamp
Beim Zaubercamp werden Kinder im Alter von neun bis 14 Jahren vom 30. August bis 1. September Teil einer Hogwarts-Hausgemeinschaft.
Die Kosten der drei Wochenendfreizeiten betragen 65 Euro.

Anmeldungen sind ab dem 1. Januar online unter www.vjka.de möglich.

Vom 29. Mai bis 2. Juni erleben in der Stadt der Kinder 120 Kinder im Alter von neun bis zwölf Jahren, wie Politik, Demokratie und Wirtschaft funktionieren. Anmeldungen unter www.stadtderkindersegeberg.de.
Kosten 95 Euro.

Für Jugendliche, die Lust haben, sich kreativ zu beschäftigen, ist die Sommermelodie genau das Richtige. Vom 29. Juni bis 14. Juli verbringen die 16- bis 19 Jährigen ihre gemeinsame Zeit im Jugendgästehaus Lütjensee. Anmeldungen sind ab dem 1. Januar unter: www.ferienspass-nms.de oder unter 04321 44 33 55 möglich. Kosten sind zu erfragen. Auf Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren wartet das neue Angebot „Zelt 11“.

Vom 28. Juli bis 10. August lernen alte „Wibo-Hasen“ wie sie selber ein Zelt betreuen. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, die JuLeiCa-Ausbildung zu machen.
Die Kosten betragen 285 EUR.

Beim Angebot Work & Relax können alle Jugendlichen, die zu alt sind für die Wibofreizeiten, ihre Zelte in Buddenhagen in der Nähe von Usedom aufbauen. Ökologische Arbeitsangebote und Workshops, die im Wald stattfinden, stehen vom 14. bis 27. August auf dem Programm.
Die 15- bis 17-Jährigen zahlen 200 Euro für Unterbringung, Verpflegung und Transport.

#lassdaskindraus, ebenfalls ein neues Angebot, richtet sich an Jugendliche und Erwachsene im Alter von 17 bis 70 Jahren. Vom 13. bis 15. September können die Teilnehmenden in die Vergangenheit reisen, selbst noch einmal zum Kind werden und sich auf Abenteuer einlassen. Die Kosten für Unterbringung und Verpflegung betragen 65 Euro.

Beim Camp Work `n Wibo können Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren vom 3. bis 13. Oktober bauen, malen und nähen. Jeder macht das, wozu er Lust hat. Die Teilnehmenden zahlen 170 Euro. Anmeldungen sind ab dem 1. Januar unter www.vjka.de möglich.

bad-segeberg Verein für Jugend- und Kulturarbeit im Kreis Segeberg
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen