Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
56.123 Berichte ●  25.557 Fotos ●  7 Stellenanzeigen ●  12 Termine ●  33 Immobilien ●  120 Unternehmen
Bad Segeberg Stadt Bad Segeberg
Stadt Bad Segeberg
Bad Segeberg (em) Auch als Mieter:in Energie für den eigenen Haushalt erzeugen. Dieses Potenzial bieten die so genannten Balkonsolaranlagen. Ist aber jeder Balkon geeignet? Welche baulichen Aspekte sind wichtig? Wie sieht es mit den Kosten und der Wirtschaftlichkeit aus und welcher Anteil des Energiebedarfs lässt sich abdecken? Und was gilt es als Mieter:in zu beachten?
Expert:innen der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein und der ZEBAU – Zentrum für Energie, Bauen, Architektur und Umwelt informieren, beantworten Fragen und geben Hinweise, wie schon kleine Veränderungen im Haushalt Energie und Geld sparen können. Alle Segeberger*innen sind herzlich eingeladen am 18.08.2022 um 18:30 Uhr in den WortOrt (Oldesloer Str. 20) zu kommen um mehr über diese kleinen
12.08.2022
Bad Segeberg Stadt Bad Segeberg
Stadt Bad Segeberg
Bad Segeberg (em) Wie nahezu alle Städte in Deutschland, erhebt auch die Stadt Bad Segeberg eine jährliche Hundesteuer. Dies setzt jedoch voraus, dass die „Vierbeiner“ vom Hundehalter bei der Verwaltung (Zimmer 1.05, Telefon 04551/ 964-122) durch das entsprechende Antragsformular angemeldet werden.
Die jährliche Hundesteuer beträgt derzeit 144,00 Euro für den ersten Hund. Entsprechend mehr müssen die Hundehalter*innen für zwei oder gar weitere Hunde bezahlen. Leider musste in zurückliegender Zeit festgestellt werden, dass nicht alle Hundehalter*innen der Pflicht zur Anmeldung ihrer Hunde nachgekommen sind. Aus Gründen der Steuergerechtigkeit hat die Stadt nun entschieden, eine Hundebestan
12.08.2022
Stadtmagazin.tv
Spielen Sie Stadtmagazin.TV Spielen Sie Stadtmagazin.TV
Durchsuchen Sie die größte Mediendatenbank
des Kreises Segeberg und finden Sie:
56.123 Berichte, 1.069 Videos, 710 Fotogalerien und 25.557 Fotos


12
Aug
Stadt Bad Segeberg
Hundehalter*innen sollten sich schnell melden
12
Aug
Stadt Bad Segeberg
Balkonsolaranlagen - Solarstrom ganz einfach
09
Aug
Noctalis
Fledermauszentrum zelebriert die Batnight
08
Aug
Kreis Segeberg
Acht Auszubildende und Anwärter*innen starten Karriere
03
Aug
Tafelstiftung Schleswig-Holstein-Hamburg
SV Todesfelde sammelte für die Tafelstiftung
03
Aug
Kreis Segeberg
Ukrainische Führerscheine werden anerkannt
03
Aug
Alte Schmiede Bornhöved
Große Schlager der 60er Jahre beim Kaffee-Klatsch
02
Aug
Stadt Bad Segeberg
Kostenfreie Stadtbüchereiausweise in jede Schultüte
29
Jul
GEWINNSPIEL
Voci-e-Violini - Der große Abend der Tenöre
29
Jul
Möbel Kraft
Kein Oktoberfest in diesem Jahr bei Möbel Kraft
29
Jul
NGG
Haushalte im Kreis Segeberg verlieren 122 Millionen Euro
27
Jul
Polizeidirektion Bad Segeberg
Bankmitarbeiterin vereitelt Enkeltrick in Bad Segeberg
21
Jul
NSH Nahverkehr
Anpassungen im Schleswig-Holstein-Tarif zum 1. August
21
Jul
Polizeidirektion Bad Segeberg
Versuch der schweren Brandstiftung im Kirchenschiff
19
Jul
Frau und Beruf
Mit Strategie zum neuen Job - Beratung für Frauen
18
Jul
Wirtschaftsjunioren
Start einer kreisübergreifenden Ausbildungsoffensive
18
Jul
Kreisfeuerwehrverband Segeberg
Gefahr durch Wald- und Vegetationsbrände
18
Jul
Aktuell
CDU und KPV Segeberg bereiten Kommunalwahl vor
15
Jul
Katja Rathje-Hoffmann
Bund streicht Förderung für Sprach-Kitas!
15
Jul
Kreis Segeberg
Führerscheintausch erst, wenn Geburtsjahrgang an der Reihe ist
13
Jul
Aktuell
Tschüss Onkel Jürgen! Erinnerungen von Uwe Voss
13
Jul
Polizeidirektion Bad Segeberg
Prävention und Warnung vor Taschendiebstählen
12
Jul
Stadt Bad Segeberg
Erlebnisangebote im Ferienland Bad Segeberg
07
Jul
VHS Bad Segeberg
Kita-Anpassungsqualifizierung für Quereinsteiger*innen
06
Jul
Kreis Segeberg
Weiterbildungsverbund Allgemeinmedizin gegründet
05
Jul
Kreis Segeberg
Bundesfreiwilligendienst und FSJ für Kurzentschlossene
04
Jul
CDU Bad Segeberg
Informationstour beim Einzelhandel in der Innenstadt
01
Jul
CDU Kreisverband Segeberg
Helmut Dunker im Alter von 92 Jahren verstorben
29
Jun
CDU
Segeberger Abgeordnete gut in CDU-Landtagsfraktion vertreten
24
Jun
Kreishandwerkerschaft Mittelholstein
Klaus Harm als 1. Vorsitzender des Versorgungswerks bestätigt
24
Jun
Frau und Beruf
Individuelle berufliche Beratung auch in den Ferien
22
Jun
Kreishandwerkerschaft Mittelholstein
Obermeister Jörg Specht im Amt bestätigt
21
Jun
Kreis Segeberg
Praktikumswoche: Fünf Tage, fünf Berufe, fünf Unternehmen
20
Jun
Möbel Kraft
Großes Ferienprogramm mit Dino-Erlebniswelt bei Möbel Kraft
17
Jun
Alte Schmiede Bornhöved
SommerKino in der „Alten Schmiede Bornhöved“
16
Jun
Kreis Segeberg
Der Test ist positiv – was gilt jetzt eigentlich für mich?
15
Jun
Kreisfeuerwehrverband Segeberg
Mehrere Großübungen im Kreis Segeberg ab Freitag 17. Juni
15
Jun
WZV
WZV startet Haushaltsbefragung
10
Jun
KulturAkademie Segeberg
Workshop für Erwachsene: „Tschüss Alltag – Hallo Ich“
10
Jun
KulturAkademie Segeberg
Kreativer Druck Workshop – Linolschnitt und Stempeldruck
09
Jun
Alte Schmiede Bornhöved
Ein Jazzfrühschoppen - Schwungvoll und feurig
02
Jun
Polizeidirektion Bad Segeberg
Polizei warnt wiederholt vor Betrugsmasche mit WhatsApp
02
Jun
Stadt Bad Segeberg
Gebäck zum Weltfahrradtag in Bad Segeberg
01
Jun
Kreis Segeberg
Pilotprojekt zur besseren Versorgung ukrainischer Flüchtlinge
31
Mai
CDU
Neue Mitglieder in der CDU Kreistagsfraktion
30
Mai
Möbel Kraft
ADAC Fahrradturnier für Kinder bei Möbel Kraft
23
Mai
Kreis Segeberg
Schneekatastrophe - Kreis probte für den Ernstfall
20
Mai
Kreis Segeberg
Betreuungsbehörde sucht Berufsbetreuer*innen
19
Mai
Frau und Beruf
Nächste Termine für berufliche Beratung für Frauen
19
Mai
HVV
9-Euro-Ticket: Verkauf startet ab Montag 23. Mai
18
Mai
Stadt Bad Segeberg
Storytelling mit Twine & Animation mit Pixelart
17
Mai
CDU
Mehr als 228.000 Euro für den Sport im Kreis Segeberg
16
Mai
KonzertRing Bad Segeberg e.V.
Das Gelios Trio auf der Nordtournee in Bad Segeberg
13
Mai
KreisJugendRing Segeberg e.V.
Kreisweiter Ferienpass 2022
13
Mai
Kreis Bad Segeberg
Zensus 2022 startet am Sonntag
11
Mai
Möbel Kraft
So viel Spaß kann Ausbildung machen
06
Mai
Stadt Bad Segeberg
Konzert mit Lesung im WortOrt am 13. Mai
04
Mai
Agentur für Arbeit
Arbeitsmarkt weiter überwiegend sonnig
03
Mai
Kreishandwerkerschaft Mittelholstein
„Was hat Mitarbeiterbegeisterung mit Rechenaufgaben zu tun“
02
Mai
VJKA
Kursstart - Arbeiten mit Ton mit Mehdi Azimi Aref
28
Apr
Aktuell
Nachricht schockt CDU: Gero Storjohann schwer erkrankt
25
Apr
Möbel Kraft
Volle Frauen-Power bei den Ladies Days bei Möbel Kraft
25
Apr
CDU Hartenholm
500 Euro Spende für eine Bienenwiese
22
Apr
Kreis Segeberg
Schülerfahrkarten Juli-August im gesamten Nahverkehr gültig
21
Apr
Landesfeuerwehrverband Schleswig-
Infos zu Photovoltaikanlagen immer dabei
19
Apr
Beratungsstelle Frau & Beruf Segeberg
Bewerbungsgespräche - Online einen guten Eindruck machen
14
Apr
KulturHaus Remise
Die kleine Freitagskultur im KulturHaus REMISE
12
Apr
Freiwillige Feuerwehr Borstel
Borsteler Feuerwehrleute erklimmen Skisprungschanze in Oberhof
07
Apr
Beratungsstelle Frau & Beruf
Beratung für Frauen, die von Arbeitslosigkeit bedroht sind
05
Apr
Kreis Segeberg
Richtfest des neuen Mehrzweckgebäudes am BBZ
Suche schließen
Bad Segeberg Noctalis
Noctalis
Bad Segeberg (em) Ende August suchen die meisten europäischen Fledermausarten nach geeigneten Winterquartieren, d.h. auch in der Segeberger Kalkberghöhle herrscht wieder regsamer Betrieb. Mit 30.000 Fledermäusen, die hier jedes Jahr Schutz in den kalten Monaten finden, ist die Kalkberghöhle eines der bedeutsamsten Quartiere in Nordeuropa. Aufgrund ihrer heimlichen nächtlichen Lebensweise
09.08.2022
Bad Segeberg Kreis Segeberg
Kreis Segeberg
Kreis Segeberg (em) Vier Kreisinspektoranwärter*innen und vier Auszubildende sind in dieser Woche in ihre berufliche Karriere beim Kreis Segeberg gestartet. Der Jüngste im Nachwuchsteam ist 19 Jahre alt, die zwei Ältesten sind 26. In den kommenden drei Jahren haben nun alle das gleiche Ziel vor Augen: Sie wollen Verwaltung lernen und verstehen und dabei Verantwortung für die Gesellschaft übernehmen. Ausbildungsleiterin Martina Hoppe-Kohnert: „Die La
08.08.2022
Bad Segeberg Tafelstiftung Schleswig-Holstein-Hamburg
Tafelstiftung Schleswig-Holstein-Hamburg
Todesfelde (em) Die Oberliga-Meistermannschaft des SV Todesfelde wird dem Motto des Vereins „SVT. EINE REGION. EIN TEAM.“ erneut gerecht. Mit einer besonderen Aktion präsentierten sich die Oberliga-Spieler in der Fußgängerzone der Kreisstadt Bad Segeberg. Mit speziellen Sammelboxen waren die Kicker unterwegs, um Spenden für die Tafelstiftung Schleswig-Holstein-Hamburg einzuwerben. Für großzügige Tafel-Spender gab es eine Eintritts
03.08.2022
Bad Segeberg Kreis Segeberg
Kreis Segeberg
Kreis Segeberg (em) Kreis Segeberg. In der Ukraine ausgestellte Führerscheine werden in allen EUMitgliedsstaaten ohne Umschreibung anerkannt. Das hat das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig- Holstein mitgeteilt. Die neue EU-Verordnung betrifft Menschen, die aufgrund der Invasion der Ukraine durch Russland geflüchtet sind. Die Verordnung gilt zunächst bis zum 6. März 2025. Die Regelung gilt auch für Geflüchtete aus der Ukr
03.08.2022

ExpertenTipps

Alle ExpertenTipps anzeigen »
Rehfeld & Kollegen
Warning: Use of undefined constant php - assumed 'php' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/22/d39419392/htdocs/regenta-verlag/portale/bad-segeberg/parameter/kundenslider-eins.php on line 188
Jede Krone ist ein Unikat – Zahnfarbene Füllungen und mehr
Matthes Dentallabor
Jede Krone ist ein Unikat – Zahnfarbene Füllungen und mehr
„Kennen Sie schon CAD CAM Zahnersatz?“
Matthes Dentallabor
„Kennen Sie schon CAD CAM Zahnersatz?“
Moderner Zahnersatz – Natürlich, ästhetisch, sicher!
Matthes Dentallabor
Moderner Zahnersatz – Natürlich, ästhetisch, sicher!
Passende Lösung für unfallbedingten Zahnverlust
Matthes Dentallabor
Passende Lösung für unfallbedingten Zahnverlust
Rechtzeitig vorsorgen gegen unfallbedingten Zahnverlust
Matthes Dentallabor
Rechtzeitig vorsorgen gegen unfallbedingten Zahnverlust

Stellenmarkt

Seniorenbetreuung Vollzeit Pflege Seniorenheim Weiterbildungsm?glichkeiten Schichtdienst Senioren BetrieblicheAltersrente
Weitere Informationen
Wellnessausbildung Ausbildung Wellness Masseur Masseurausbildung Selbst?ndigkeit Nebenverdienst Wellnessmassage Ausbildung Wellness Masseur Massage und Wellnesstherapeut
Weitere Informationen
Norderstedt Weiterbildung Schichtdienst Altenpfleger/in Pflegefachmann/frau Teil- oder Vollzeit 6-Tage-Woche Familienunternehmen seit 25 Jahren
Weitere Informationen
Henstedt-Ulzburg Vollzeit unbefristet Zahntechnik
Weitere Informationen
Neum?nster Pflegefachmann/frau Altenpflege Gesundheits- und Krankenpfleger/in station?r
Weitere Informationen
Norderstedt Pflege Teil- oder Vollzeit
Weitere Informationen
Abonnieren Sie kostenlos den Newspaper aus der Region
Möbel Kraft
Bad Segeberg (em) Jeden Spätsommer holt Möbel Kraft das authentischste Oktoberfest außerhalb von München in den Norden „Bei uns gibt es nur das original Paulaner Oktoberfestbier und traditionelle Gerichte wie unseren hausgemachten Kaiserschmarrn.“ sagt Gerd Hanke (Leitung Gastronomie). Bei diesem überregional bekannten Event feiern jedes Jahr über 60.000 Besucher in Tracht zu Liveauftritten von Stars wie Peter Wackel und Anna-Maria Zimmermann.
„Unser Oktoberfest ist das achtgrößte in Europa, hier wird ausgelassen Arm in Arm getanzt und gefeiert“ sagt Günter Loose (Vorstandsvorsitzender). Wenn Möbel Kraft zum Oktoberfest einlädt erleben alle Besucher Lebensfreude, Freundschaft und Spaß. Bei einem solchen Event heißt es alles geben und volle Kraft voraus. „Wenn wir etwas machen, dann machen wir es richtig. Wir bieten unseren Gästen immer Qualität und Professionalität sowie Sicherheit und Verantwortungsbewusstsein.“ betont Günter Loose. „Da uns bis heute keiner sagen kann unter welchen Bedingungen und mit welchen Einschränkungen eine solche Großveranstaltung in geschlossenen Räumlichkeiten in diesem Herbst stattfinden kann, haben wir uns entschieden, unser Oktoberfest in diesem Jahr nicht stattfinden zu lassen.“ Unsicherheiten und Maßnahmen wie Abstandsregelungen, Anpassungen der Besucherzahlen und Maskenpflicht verändern den Charakter der Veranstaltung im hohen Maße, sodass Gäste sie nicht wie gewohnt unbeschwert genießen können. In den Möbel Kraft Leitlinien ist verankert, dass seit jeher der Kunde im Mittelpunkt steht. „Heute formuliere ich diese Philosophie um: Es ist der Mensch, der für uns im Mittelpunkt unseres Denkens und Handels steht.“ betont Günter Loose. Seit Beginn der Pandemie nimmt Möbel Kraft die Herausforderungen an und engagiert sich weit über die gegebenen Bestimmungen hinaus. „Wir haben in den vergangenen zwei Jahren allein in Bad Segeberg weit über 400 Mitarbeiter, Angehörige, Kunden und Besucher in Kooperation mit Andreas Lenhard und seinem Team im Möbelhaus geimpft.“ berichtet Günter Loose. Die Entscheidung gegen das Oktoberfest ist eine Entscheidung für die Gesundheit unserer Besucher und Kunden. Sie ist aber auch eine Entscheidung ohne Alternativen. Wir wissen heute, rund 6 Wochen vor dem Startschuss nicht, welche Risiken es gibt und auf welcher Grundlage wir ein einzigartiges Event wie unser Oktoberfest planen und durchführen können. Die Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste hat für uns uneingeschränkte Priorität. Das gesamte Möbel Kraft Team freut sich auf den Spätsommer 2023, wenn es dann in Lederhosen und Dirndl endlich wieder heißt: O´zapft is in Bad Segeberg!
29.07.2022
So verändern Malerarbeiten die Raumwirkung
R. Suhr Innenausstatter
So verändern Malerarbeiten die Raumwirkung
So bleibt der Winter draußen
Suhr Innenausstatter
So bleibt der Winter draußen
Das Handwerk der Raumausstatter
R. Suhr Innenausstatter
Das Handwerk der Raumausstatter
Bodenbelag im Büro – Welcher ist der richtige?
R. Suhr Innenausstatter GmbH
Bodenbelag im Büro – Welcher ist der richtige?
Go Green – Nachhaltige Akzente
Suhr Innenausstatter
Go Green – Nachhaltige Akzente
Mitarbeiter – das wichtigste Kapital
SELGROS cash & carry
Mitarbeiter – das wichtigste Kapital
Ein Club für Profis und Genießer
SELGROS Cash & Carry
Ein Club für Profis und Genießer
Outdoorträume für jeden Bedarf
SELGROS cash & carry
Outdoorträume für jeden Bedarf
Outdoorträume für jeden Bedarf
SELGROS cash & carry
Outdoorträume für jeden Bedarf
Lösungsorientierter Problemlöser
SELGROS cash & carry
Lösungsorientierter Problemlöser

Immobilien

Ihre Traumimmobilie suchen und finden auf ImmoLover.de
NSH Nahverkehr
Kreis Segeberg (em) Zum 1. August 2022 werden die Fahrkartenpreise bei NAH.SH, dem Nahverkehr in Schleswig-Holstein, angepasst. Der Schleswig-Holstein-Tarif gilt ab diesem Zeitpunkt auch bei allen Fahrten in der Region Flensburg/Schleswig. Die Preise für die Nutzung von Bussen und Bahnen des landesweit gültigen Schleswig-Holstein-Tarifs (SH-Tarif) werden zum 1. August 2022 um durchschnittlich 1,93 Prozent angehoben.
René Reimers, Geschäftsführer der NSH Nahverkehr Schleswig-Holstein GmbH: „Die Kosten der Verkehrsunternehmen explodieren infolge der stark steigenden Strom- und Dieselpreise. Einen Teil dieser Zusatzkosten müssen wir weitergegeben, damit Einschränkungen des Fahrplanangebotes vermieden werden können. Gleichzeitig werben die Verkehrsunternehmen gemeinsam mit dem Land Schleswig-Holstein beim Bund für eine dauerhafte Erhöhung der Regionalisierungsmittel, um die langfristige Finanzierbarkeit eines zukunftsfähigen Nahverkehrs sicherzustellen.“ Regionalisierungsmittel sind Gelder, die zur Finanzierung des Öffentlichen Personennahverkehrs aus dem Bundeshaushalt bereitgestellt werden. Nicht betroffen ist das 9-Euro-Ticket. Es ist bis einschließlich August 2022 für 9 Euro monatlich erhältlich. Bei Abonnements wurden die Abbuchungen auf 9 Euro angepasst – das gilt auch im August. Ein Land, ein Tarif, eine Fahrkarte – jetzt auch in der Region Flensburg/Schleswig Ab August 2022 gilt der Schleswig-Holstein-Tarif (SH-Tarif) auch in der Stadt Flensburg und dem Kreis Schleswig-Flensburg. Dadurch profitieren Kunden in der Region Flensburg/Schleswig vom landesweit einheitlichen Fahrkartensortiment für Bus und Bahn sowie einheitlichen Angebotsbedingungen. So wird beispielsweise das Abonnement mit rund 15 Prozent Rabatt gegenüber dem Kauf von regulären Monatskarten auch in der Region Flensburg/Schleswig erhältlich sein. Alle Informationen zum Nahverkehr in Schleswig-Holstein gibt es unter www.nah.sh. Dort können die neuen Preise in der Fahrplanauskunft und im Preisberater durch Vorwahl des Datums auf den 1. August 2022 oder später abgerufen werden.
21.07.2022
35 Jahre für die VR Bank in Holstein aktiv
VR Bank In Holstein
35 Jahre für die VR Bank in Holstein aktiv
VR Bank in Holstein bleibt Stabilitätsanker in der Region
VR Bank in Holstein
VR Bank in Holstein bleibt Stabilitätsanker in der Region
„Was bleibt.“ Weitergeben. Schenken. Stiften. Vererben
VR Bank in Holstein
„Was bleibt.“ Weitergeben. Schenken. Stiften. Vererben
VR Bank in Holstein saniert wieder Spielplätze
VR Bank in Holstein
VR Bank in Holstein saniert wieder Spielplätze
VR Bank Barbecue bringt Spenden für die DLRG
VR Bank in Holstein
VR Bank Barbecue bringt Spenden für die DLRG
Großes Sommerfest für inklusive Spielplätze im Frederikspark
EGNO
Großes Sommerfest für inklusive Spielplätze im Frederikspark
Größte Ansiedlung des Jahres - die Serrala Group in Norderstedt
EGNO
Größte Ansiedlung des Jahres - die Serrala Group in Norderstedt
SkyCampus für Fintech-Unternehmen Serrala nimmt Form an
EGNO
SkyCampus für Fintech-Unternehmen Serrala nimmt Form an
EGNO befragt Norderstedter Unternehmen online
EGNO
EGNO befragt Norderstedter Unternehmen online
Geführter Rundgang am Tag der Städtebauförderung 14.05.2022
Entwicklungsgesellschaft Norderstedt mbH
Geführter Rundgang am Tag der Städtebauförderung 14.05.2022
Aktuell
Kreis Segberg (em) Kreis Segeberg. Am 14. Mai 2023 finden die Kommunal- und Kreistagswahlen in Schleswig-Holstein statt. Die CDU und der KPV (Kommunalpolitische Vereinigung) Kreisverband Segeberg bereiten durch eine Seminar- und Veranstaltungsreihe ihre Kandidaten, Ortsverbände und Vereinigungen auf den Wahlkampf vor. Nach den Wahlen wird diese Serie praxisbegleitend fortgesetzt.
Unter dem Titel „Mach es EINFACH und dann MACH ES einfach“ startet Referent Uwe Voss am Sonnabend, 10. Oktober die vollkommen andere Frühstücks-Kompakt-Basic-Seminarreihe von 10 bis 13.00 Uhr im im „Landcafé Zu den Linden“ in Mözen. Für 10 Euro erhalten die Teilnehmer ein umfangreiches Frühstück mit Rührei und Lachs und einen Einblick in Erfolgsstrategien, Rhetorik und Pressearbeit mit umfangreichem Printmaterial. Pressekoordinator Uwe Voss gibt seine Erfahrung aus über 20 Jahren Wahlkampf, Coaching und Öffentlichkeitsarbeit u. a. für Europaabgeordnete, Bundestagsabgeordnete und Landtagsabgeordnete auf unterhaltsame Weise weiter. In diesem Seminar werden u. a. die Grundlagen aus den Top-Seminaren der Konrad-Adenauer-Stiftung, Wirtschaftsverbänden und anderen Organisationen zusammengefasst. An alle, die sich für eine Kreistagskandidatur interessieren, richtet sich das „American Breakfast Seminar“ am Sonnabend, 22. Oktober von 10 -13 Uhr im „B432 Diner“ an der B432 in Klein Rönnau. Als Referenten haben Kreispräsident Claus Peter Dieck, Fraktionsvorsitzender Torsten Kowitz und Fraktionsgeschäftsführer Christian Mann zugesagt. Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben. Lediglich das individuelle amerikanische Frühstück mit Pancakes, Breakfast Burger, American Toast, Spiegeleier und Bacon ist mit dem B432 Diner zu normalen Preisen abzurechnen. Beim Seminar „Erfolgreich im Internet und mit Social Media“ erwartet die Teilnehmer in der Strengliner Mühle am Sonnabend, 5. November von 10 -13 Uhr für 10 Euro ein 3 stunden Top-Frühstücksbuffet incl. Kaffee und Säfte. Die Referenten sind die IT-Profis Carsten Nissen, Sönke Ehlers, Kevin Ruhbaum und Julius Gippe. Nach dem Seminar soll jeder Teilnehmer in der Lage sein, seinen eigenen Internetauftritt und seine Social Media Präsenz erfolgreich zu gestalten. Mehr Informationen gibt es auch auf www.cdu-segeberg.de unter dem Button „Kommunalwahl 2023 (Seminare)“. Anmeldungen sind für alle Seminare bei der CDU-Kreisgeschäftsstelle, Telefon 04551/9082277 und E-Mail: anmeldung@cdu-segeberg.de ab sofort möglich. Weitere Informationen erhalten sie direkt beim Seminarleiter Uwe Voss, Mobil: 0173/9529917 und E-Mail: info@uwe-voss.de Foto: Seminarleiter Uwe Voss
18.07.2022
dodenhof begeistert mit sommerlicher Auswahl
Aktuell
dodenhof begeistert mit sommerlicher Auswahl
dodenhof eröffnet Herrenabteilung in Kaltenkirchen neu
dodenhof
dodenhof eröffnet Herrenabteilung in Kaltenkirchen neu
Moonlight-Shopping - Einstimmen auf Weihnachten
dodenhof
Moonlight-Shopping - Einstimmen auf Weihnachten
dodenhof spendet 50.000 Euro für die Menschen der Ukraine
dodenhof
dodenhof spendet 50.000 Euro für die Menschen der Ukraine
dodenhof öffnet ab Samstag auf kompletter Fläche
dodenhof
dodenhof öffnet ab Samstag auf kompletter Fläche
Was einem am Herzen liegt, gibt man nur in beste Hände
Behrmann Automobile
Was einem am Herzen liegt, gibt man nur in beste Hände
Eine Auswahl, die überzeugt!
Behrmann Automobile
Eine Auswahl, die überzeugt!
Premium-Service für Premium-Fahrzeuge
Behrmann Automobile
Premium-Service für Premium-Fahrzeuge
Who let the dogs out? 9. Norderstedter Hundemesse (Fotogalerie)
Behrmann Automobile
Who let the dogs out? 9. Norderstedter Hundemesse (Fotogalerie)
9. Norderstedter Hundemesse - Alles für mich und meinen Hund
Behrmann Automobile
9. Norderstedter Hundemesse - Alles für mich und meinen Hund
CDU Bad Segeberg
Bad Segeberg (em) Was kann Politik für die Geschäftsleute und die Innenstadt von Bad Segeberg tun? Um diese Frage zu beantworten, trafen sich am Samstag, dem 2.7.2022, Marlis Stagat und Reinhard Schweim von WirfürSegeberg, der Landtagsabgeordnete Sönke Siebke, die Vorsitzende der Senioren Union Ursula Michalak und Ina Roth und Till Wenzel vom CDU Vorstand.
Weit über zwei Stunden dauerte der Rundgang vom Parkplatz vor der Kirche aus über den Markt, Oldesloerstraße zur Bahnhofstraße, Seminarweg, Fußgängerzone, Kurhausstraße zurück zum Parkplatz. In direkten Gesprächen auch mit anderen Geschäftsleuten wurden verschiedene Probleme und Wünsche angesprochen und diskutiert. Wichtig sei vor allem eine gute Parkplatzsituation. Man habe durchaus Verständnis für die Erhöhung der Parkkosten - Weitergabe der Mehrwertsteuer -, aber es müsse genügend Innenstadt nahe Parkplätze geben als Ausgangspunkt für einen Einkaufsbummel. Von daher habe man überhaupt kein Verständnis für die stadtseitig geplante Umgestaltung des Seminarwegs. Gerade diese Parkplätze seien attraktiv und absolut notwendig. Bezüglich der Fußgänger im Seminarweg müssten auch einmal ungewöhnliche Gedankenspiele erlaubt sein. Warum kann man Fußgänger nicht über den Weg der Dahlmannschule führen? Warum kann nicht hinter der Parkreihe an der Gemeinschaftsschule ein Weg gestaltet werden? Auch die Elterntaxis wurden angesprochen. Einerseits habe man durchaus Verständnis für Eltern, die ihre Kinder aus umliegenden Gemeinden zur Schule bringen, weil der ÖPNV nur unzureichend ist. Andererseits führe dieses Verkehrsaufkommen zu Staus. Warum könne man keine Stellen als Elterntaxi-Aus/Einsteigstellen einrichten? Muss der Busverkehr wirklich durch den Seminarweg gelenkt werden? Im Hinblick auf den geplanten Umbau der Kurhausstraße wurde gefragt, warum es keine Gesamtplanung für Bad Segeberg gebe? Für die Innenstadt wünschen sich alle einen guten Branchenmix, auch bei den Neueröffnungen. Der Kontakt Geschäftsleute - Politik wird als notwendig erachtet - gerade in der unsicherer werdenden Wirtschaftslage. Der Gedankenaustausch beim Bummeln und Besichtigen war intensiv, positiv und soll unbedingt fortgesetzt werden, darüber waren sich alle Beteiligten einig. Bad Segeberg braucht eine lebendige Innenstadt und engagierte Geschäftsleute, aber auch eine Politik, die offene Ohren hat und da Hilfestellung gibt, wo es möglich ist. Nur so kann Bad Segeberg erfolgreich bleiben. Foto (v.l.n.r.) Till Wenzel (CDU Bad Segeberg), Marlis Stagat und Reinhard Schweim (WirfürSegeberg), Ina Roth (CDU Bad Segeberg), Sönke Siebke (CDU Landtagsabgeordneter) und Ursula Michalak (Senioren Union Bad Segeberg)
04.07.2022
CDU Kreisverband Segeberg
Hartenholm (em) Im Alter von 92 Jahren ist der Ehrenbürger und ehemalige 1. stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Hartenholm, Helmut Dunker, im Kreise seiner Lieben friedlich eingeschlafen. Dunker war als Mitglied der CDU von 1970 mit Unterbrechungen bis 1998 Mitglied in der Gemeindevertretung und hier in verschiedenen Ausschüssen tätig.
Von 1982 bis 1990 war er zudem 2. stellvertretender Bürgermeister und von 1997 bis 1998 auch als 1. stellvertretender Bürgermeister im Amt. Dunker wurde in Damsdorf geboren. Der ausgebildete Landwirtschaftsmeister war auf dem Waldgut Hartenholm als Verwalter tätig. Als er diesen Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben konnte, wechselte er und war als landwirtschaftlicher Futterberater für verschiedene Firmen tätig. Seit seiner Heirat 1957 lebte er mit seiner Ehefrau Marianne, in Hartenholm. Dunker hinterlässt seine Frau drei Kinder, sowie zwei Enkel und zwei Urenkelkinder. Dunker war in seiner Heimatgemeinde Hartenholm sehr geschätzt und beliebt. Sein Engagement für die Gemeinde wurde bis in sein hohes Alter gewürdigt und 2014 mit der Vergabe der Ehrenbürgerschaft anerkannt.
01.07.2022
Kreis Segeberg
Kreis Segeberg (em) Kreis Segeberg. Vielen Schüler*innen fällt die berufliche Orientierung schwer. Hinzu kommt, dass in Zeiten von Corona mit Betriebspraktika und Ausbildungsmessen wichtige berufliche Orientierungshilfen weggefallen sind. Um Unternehmen und Schüler*innen zusammenzubringen, hat die Jugendberufsagentur des Kreises Segeberg gemeinsam mit der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Kreises die „Praktikumswoche Segeberg“ ins Leben gerufen.
Angemeldet über www.praktikumswoche.sh lernen Schüler*innen jeden Tag in einer Woche ein neues Unternehmen kennen. Die Praktikumstage werden dabei individuell für jede*n Teilnehmer*in geplant. So können sie sich in unterschiedlichen Bereichen ausprobieren. „Mit der neuen Aktion ist jede*r Schüler*in im Kreis Segeberg ab 15 Jahren angesprochen. Dabei ist es egal, ob jemand bereits Praktika gemacht hat oder nicht“, sagt Moritz Füller vom Bildungsmanagement des Kreises Segeberg. Die Aktion wird in Schleswig-Holstein in zehn Kreisen und allen kreisfreien Städten angeboten. Jörn Krüger, Direktor des Schleswig-Holsteinischen Instituts für Berufliche Bildung, das die Praktikumswochen gemeinsam mit den Kammern und den Trägern zum größten Teil finanziert, ist überzeugt von der Aktion: „Gerade Praktika sind ein Türöffner in die berufliche Ausbildung und ein wichtiger Baustein, um junge Menschen und Ausbildungsbetriebe zusammenzubringen.“ Mit der Praktikumswoche können sich Schüler*innen demnach individuell und praktisch an ihren beruflichen Interessen orientieren und Ausbildungsunternehmen und Ausbildungseinrichtungen kennenlernen. „Wir hoffen auf eine rege Beteiligung“, so Krüger. Neben den praktischen Einblicken in die Unternehmen spielt die hohe Flexibilität der Praktikumswoche vor und in den Ferien eine wichtige Rolle. Die Schüler*innen können sich die Tage aussuchen, an denen sie ihre Praktika absolvieren möchten. Außerdem kann jede*r selbst festlegen, in welchen Berufsfeldern er/sie sich ausprobieren möchte. Die Tagespraktika können von den Unternehmen individuell gestaltet werden. So hat jede Firma beispielsweise die Möglichkeit, die eigenen Azubi-Werkstätten zu nutzen und die Schüler*innen in den Arbeitsalltag einbinden. Im Kreis Segeberg beteiligen sich bereits über 40 Unternehmen an der Aktion. Auch erste Schüler*innen sind bereits registriert. Für die Abgangs- und Vorabgangsklassen und an den beruflichen Schulen sind in Abstimmung mit der Schule auch Tagespraktika in der Schulzeit vor den Sommerferien möglich. Auch Unternehmen können sich noch kostenlos für die Praktikumswoche anmelden und Praktikant*innen aufnehmen. Der Organisationsaufwand wird dabei von der Vermittlungsplattform übernommen. Auf der Webseite www.praktikumswoche.de/segeberg finden Schüler*innen und Unternehmer*innen mehr Informationen zum Ablauf, Erklärvideos und die Registrierungsmöglichkeit. Foto: Kreis-Bildungsmanager Moritz Füller (© Kreis Segeberg)
21.06.2022
Polizeidirektion Bad Segeberg
Norderstedt (em) - Aus gegebener Veranlassung warnt die Polizei wiederholt vor einer Betrugsmasche, bei der sich die Betrüger über WhatsApp als die angeblichen Kinder der Angeschriebenen ausgeben und ihre Eltern um die Übernahme einer Rechnung bitten. Am Dienstagnachmittag, den 31.05.2022, erhielt eine 64-Jährige eine Nachricht von einer ihr unbekannten Telefonnummer, hinter der sich angeblich ihre Tochter verbergen sollte.
Nach kurzem Chatten bat die falsche Tochter um Geld, woraufhin die Geschädigte über 1.800 Euro überwies. Wenig später rief die Norderstedterin ihre echte Tochter über die "alte" Nummer an, so dass der Schwindel aufflog. Sie wandte sich unverzüglich an ihre Bank, um die Überweisung zu stoppen und erstattete Strafanzeige beim Polizeirevier Norderstedt. Auffällig ist, dass die Betrüger ihre Opfer unter dem Vorwand der finanziellen Notlage zu Sofort- bzw. Echtzeitüberweisungen drängen. Hierbei besteht keine Chance auf eine Rückbuchung. An dieser Stelle weist die Polizei darauf hin, sensibel mit Nachrichten unbekannter Rufnummern umzugehen. Erteilen Sie Unbekannten keine Auskünfte über Ihre finanzielle Situation, geben Sie weder persönliche Daten noch Kontoverbindungen preis und gehen Sie niemals auf finanzielle Forderungen per SMS, Mail oder Anruf ein. Ein persönlicher Kontakt zu einem Angehörigen kann schnell Aufklärung darüber verschaffen, ob es sich um einen Betrug handelt. Sollte es dennoch bereits zu einer Überweisung gekommen sein, wenden Sie sich schnellstmöglich an Ihre Bank, um den Geldfluss zu stoppen und erstatten Sie Strafanzeige bei der Polizei. Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
02.06.2022