Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
© Jan H. Winter Fotos
52.926 Berichte ●  847 Videos ●  22.283 Fotos ●  7 Stellenanzeigen ●  12 Termine ●  33 Immobilien ●  120 Unternehmen
Bad Segeberg WKS
WKS
Bad Segeberg (em) WKS präsentiert neue Internetseite www.segeberg-handelt.de für die Wirtschaft der Region Diese noch nie dagewesene Krisensituation stellt die lokalen und regionalen Unternehmen im Kreis Segeberg vor große Heraus-forderungen. Um die Wirtschaft der Region zu stützen und den Menschen im Kreis Segeberg weiterhin eine gute Versorgung zu gewährleisten, hat die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Kreises Segeberg (WKS) jetzt eine neue Internetseite veröffentlicht. Unter www.segeberg-handelt.de können Unternehmen ihre jetzt verfügbaren Angebote kostenfrei präsentieren und Kunden eben dies schnell finden.
"Schnelligkeit war das Gebot der Stunde. Das ist nicht nur für die Existenz der Unternehmen wichtig, auch die Menschen im Kreis müssen sich weiterhin versorgen können", erklärt Lars Wrage, Geschäftsführer der WKS. "Mit dieser Internetseite wollen wir die Angebote mit der Nachfrage von Kunden zusammenbringen!" www.segeberg-handelt.de Dazu musste der technische Hintergrund entwickelt,
03.04.2020
Bad Segeberg Kreis Segeberg
Kreis Segeberg
Bad Segeberg (em) Auch wenn die Kreisverwaltung derzeit für Kundinnen und Kunden persönlich nicht ohne weiteres zugänglich ist: Sowohl der Erwachsenen- Sozialdienst als auch die Betreuungsbehörde sind telefonisch und per E-Mail erreichbar. „Wir versuchen über diese Kommunikationswege so gut es geht zu arbeiten und zu informieren. Beratungen finden jetzt überwiegend telefonisch statt“, sagt Fachdienstleiterin Katja Lohmeier.
„Wir unterstützen in der derzeitigen Ausnahmesituation so gut es geht“, sagt Lohmeier über den Erwachsenen-Sozialdienst, den der Kreis nun seit etwas mehr als einem Jahr anbietet. Die Nachfrage sei groß – auch wenn ihr Team derzeit nicht zu den Menschen nach Hause gehen kann: „Wir versuchen trotzdem zu helfen.“ Beispielsweise wenn es darum geht, Anträge auf den Weg zu bringen, weil Fristen eingeha
07.04.2020
Stadtmagazin.tv
Spielen Sie Stadtmagazin.TV Spielen Sie Stadtmagazin.TV
Durchsuchen Sie die größte Mediendatenbank
des Kreises Segeberg und finden Sie:
52.926 Berichte, 847 Videos, 746 Fotogalerien und 22.283 Fotos


07
Apr
Kreis Segeberg
Erwachsenen-Sozialdienst berät Menschen jetzt telefonisch
03
Apr
WKS
Die lokale und regionale Wirtschaft unterstützen
03
Apr
Jobcenter Kreis Segeberg und Neumünster
Jobcenter setzen Sozialschutz-Paket um
02
Apr
Beratungsstelle Frau & Beruf Segeberg
Berufliche Beratung für Frauen trotz Corona-Krise
02
Apr
Kreis Segeberg
COVID-19: Ausnahmen von striktem Betretungsverbot
01
Apr
Stadt Bad Segeberg
Freischaltung des Bürgertelefons
01
Apr
Kreis Segeberg
Betretungsverbot für Krankenhäuser verschärft
01
Apr
Kreis Segeberg
COVID-19: 93 Infizierte im Kreis Segeberg
30
Mär
Kreis Segeberg
Wahlstedter Tafel: Lieferservice statt Schließung
30
Mär
IHK
Abschlussprüfungen bundesweit verschoben!
30
Mär
WKS
Anträge zum Corona-Soforthilfe-Programm jetzt verfügbar
27
Mär
Kreishandwerkerschaft Mittelholstein
Coronakrise hinterlässt auch bei Innungsbetrieben Spuren
27
Mär
WZV
Entsorgungssituation während der Corona-Krise
27
Mär
IHK
Coronakrise: Fast alle Branchen betroffen (Fotogalerie)
27
Mär
NNG SH Nord
DEHOGA lässt Beschäftigte im Regen stehen
26
Mär
AOK
Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen
25
Mär
Kreis Segeberg
Diese Geschäfte und Dienstleister haben noch offen!
25
Mär
Kreis Segeberg
Allgemeinverfügung: Das sind die neuen Regelungen!
23
Mär
Kreis Segeberg
Bleiben Sie zuhause!
19
Mär
WZV
Auswirkung von Corona auf die WZV
19
Mär
AOK
AOK-Pflegekasse zahlte 2019 mehr als 343.000 Euro
18
Mär
CDU
Bürgertelefon – Segeberger Abgeordnete wollen helfen!
16
Mär
Polizei
Die Kriminalstatistik der Polizei 2019
16
Mär
AfD
Sicherheit der Jüdischen Gemeinde ist nicht verhandelbar
13
Mär
Kreis Segeberg
Jan Peter Schröder als Landrat bestätigt!
13
Mär
Kreis Segeberg
COVID-19: Vier bestätigte Fälle im Kreis Segeberg
13
Mär
Polizei
Europaweite Kontrollwoche
12
Mär
Kreisfeuerwehrverband Segeberg
Jahreshauptversammlung wird verschoben
11
Mär
CDU
CDU Kreisverband sagt Veranstaltungen ab
05
Mär
Veranstaltungstipp
Die Kleinkunst-Bühne schließt!
03
Mär
Polizei
Aufgeflogen: Täuschungsversuch mit unechtem Geschlechtsteil
02
Mär
Polizei
Vandalismus in Bad Segeberg: Reifen an 12 Autos zerstochen
02
Mär
CDU
Britta Wrage ist Sülfelds neue Vorsitzende
27
Feb
Polizei
Länderübergreifende Durchsuchungsmaßnahmen
26
Feb
Kleines Theater am Markt
„Cohen trifft Aznavour“
25
Feb
Möbel Kraft
Segeberger ImmobilienTage am 29. Februar und 1. März
25
Feb
Polizei
Zeugen gesucht: Reihe von Autodiebstählen!
20
Feb
Polizei
Zeugen gesucht: Sexueller Übergriff auf Kind
19
Feb
KonzertRing
Konzert aus Moskau: Russian Saxophone Quartet
18
Feb
Polizei
Mehrere Gelddiebstähle auf Karnevalsfeier
17
Feb
Fledermaus-Zentrum
Fledermäuse und Coronaviren
14
Feb
Kreis Segeberg
15 neue Defibrillatoren sollen künftig Leben retten
14
Feb
Büro Gero Storjohann MdB
„Politics in the air“
12
Feb
Theatergastspiele Fürth
Vorstellung: Kabale und Liebe am 4. März
12
Feb
Polizei
Schwerer Unfall: Laster fährt in umgekippten Transporter
06
Feb
Ärztegenossenschaft Nord eG
Renditejagd: Der Ausverkauf der ambulanten Medizin
06
Feb
Kreisfeuerwehrverband Segeberg
Reizgasangriff an Wahlstedter Schule
04
Feb
AOK NORDWEST
Coronavirus: Antworten auf die wichtigsten Fragen
04
Feb
Förderverein
Gut vernetzt: Bad Segeberg - Riihimäki (Finnland)
29
Jan
Polizei
Pkw brennt auf der Hamburger Straße
28
Jan
CDU
Niclas Herbst beim traditionellen Feuerwehr-Eisbeinessen
23
Jan
Kleines Theater am Markt
Kabarett & Comedy mit Margie Kinsky & Bill Mockridge
21
Jan
Kreis Segeberg
Mit dem Kreis Segeberg durchs Jahr
16
Jan
FDP Kreisverband
„Der Kreis Segeberg braucht die A20 - jetzt!“
13
Jan
CDU
Marlis Stagat trifft Innenminister Hans-Joachim Grote
10
Jan
Veranstaltungstipp
EMMI & WILLNOWSKY – Exklusive SH Tour
07
Jan
Kleines Theater am Markt
Satirische Komödie: Der rechte Auserwählte
06
Jan
Polizei
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort in zwei Fällen
17
Dez
Kreis Segeberg
22 feierliche Einbürgerungen im Bad Bramstedter Schloss
16
Dez
Niclas Herbst MdEP
Niclas Herbst bei der Freiwilligen Feuerwehr Bad Segeberg
13
Dez
Polizei
Straßenglätte führte im Kreis Segeberg zu acht Unfällen
12
Dez
Kreis Segeberg
Neue Rettungspunkte im Wald können Menschenleben retten
11
Dez
Polizei
36-Jähriger kollidiert mit Baum – lebensgefährlich verletzt
10
Dez
Polizei
Großkontrolle der Segeberger Polizei
06
Dez
Kleines Theater Wahlstedt
Rainer Bielfeldt „Zwei Leben“ bei „Bühne hautnah erlebt!“
04
Dez
Polizei
Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss
04
Dez
Kreis Segeberg
„Gewalt kommt nicht in die Tüte!“
28
Nov
Polizei
Polizisten stoppen ungenehmigte Schwertransporte
27
Nov
Kleines Theater Wahlstedt
Theater: Freundschaft am 16. Dezember
22
Nov
CDU
Ortsverband Trappenkamp meldet sich zurück
Suche schließen
Bad Segeberg Jobcenter Kreis Segeberg und Neumünster
Jobcenter Kreis Segeberg und Neumünster
Kreis Segeberg (em) Das Ende März beschlossene Sozialpaket der Bundesregierung erleichtert den Zugang zu den Leistungen der Grundsicherung für Arbeitssuchende. Die geänderten Vorschriften richten sich insbesondere an Solo-Selbstständige, Freiberufler und Kleinunternehmer, aber auch an Arbeitnehmer, die durch den Bezug von Kurzarbeitergeld oder Arbeitslosengeld ihren Lebensunterhalt nicht vollständig sichern können. Für alle Menschen mit dem Wohnsitz im Kreis Seg
03.04.2020
Bad Segeberg Beratungsstelle Frau & Beruf Segeberg
Beratungsstelle Frau & Beruf Segeberg
Bad Segeberg (em) Die Beratungsstelle FRAU & BERUF Segeberg hat ihr Beratungsangebot an die aktuellen Gegebenheiten angepasst und berät telefonisch. Das Beratungsangebot richtet sich an Frauen, die nach einer Auszeit wieder in einen Beruf einsteigen, von einem Minijob in eine sozialversicherungspflichte Beschäftigung wechseln, ihre Teilzeitbeschäftigung ausweiten oder ihre Beschäftigung sichern möchten. Zudem werden auch Frauen beraten, die eine Berufsausbildung in Teilzeit machen möchten. Ziel dieser Beratung ist es, diesen Frauen den Wie
02.04.2020
Bad Segeberg Kreis Segeberg
Kreis Segeberg
Kreis Segeberg (em) Das Gesundheitsministerium hat seinen Erlass vom 30. März zum Verbot und zur Beschränkung von Kontakten in besonderen öffentlichen Bereichen nochmals konkretisiert. Insofern hat auch der Kreis Segeberg seine Allgemeinverfügung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 heute entsprechend angepasst. Demnach sind nun Ausnahmen von dem strikten Betretungsverbot für Begleitpersonen bei Geburten sowie für ein Elternteil von unter 14-Jährigen enthalten. Das Betreten von Krankenhäusern, Vorsorge- und Reh
02.04.2020
Bad Segeberg Stadt Bad Segeberg
Stadt Bad Segeberg
Bad Segeberg (em) Einige Bad Segeberger sind in der aktuellen Corona-Krise besonders gefährdet und daher angehalten, die eigenen vier Wände nicht zu verlassen, insbesondere ältere und/oder gesundheitlich vorbelastete Menschen. Möglich ist zudem, dass Personengruppen unter häusliche Quarantäne gestellt werden (Reiserückkehrer aus Risikogebieten). Sollten Bad Segeberger Hilfe benötigen, z. B. bei
01.04.2020
Expertentipps
Branchenübersicht
Rechtsanwälte
Immobilien
Gesundheit
Schenken und Erben
Vorsorgevollmacht
Das Berliner Testament
Generalvollmacht
Patientenverfügung
Betreuungsverfügung
Vollmacht in persönlichen Angelegenheiten
Ankaufgutachten
Immobilienwertermittlung
Immobiliengutachten
Verkehrswertgutachten
Digitaler Zahnabdruck
PS-Nachwuchs für „Service mit Leidenschaft“
Auto Wichert
PS-Nachwuchs für „Service mit Leidenschaft“
Drama um VW Wichert
Auto Wichert
Drama um VW Wichert
Auto Wichert verabschiedet Jens Glathe in den Ruhestand
Auto Wichert GmbH
Auto Wichert verabschiedet Jens Glathe in den Ruhestand
Hohe Auszeichnung vom Volkswagen Service
Auto Wichert
Hohe Auszeichnung vom Volkswagen Service
Premiere: Das ist der neue ŠKODA KAMIQ!
Auto Wichert
Premiere: Das ist der neue ŠKODA KAMIQ!
Jede Krone ist ein Unikat – Zahnfarbene Füllungen und mehr
Matthes Dentallabor
Jede Krone ist ein Unikat – Zahnfarbene Füllungen und mehr
Passende Lösung für unfallbedingten Zahnverlust
Matthes Dentallabor
Passende Lösung für unfallbedingten Zahnverlust
„Kennen Sie schon CAD CAM Zahnersatz?“
Matthes Dentallabor
„Kennen Sie schon CAD CAM Zahnersatz?“
Moderner Zahnersatz – Natürlich, ästhetisch, sicher!
Matthes Dentallabor
Moderner Zahnersatz – Natürlich, ästhetisch, sicher!
Rechtzeitig vorsorgen gegen unfallbedingten Zahnverlust
Matthes Dentallabor
Rechtzeitig vorsorgen gegen unfallbedingten Zahnverlust
Abonnieren Sie kostenlos den Newspaper aus der Region
IHK
Neumünster/Kiel (em) Die Industrie- und Handelskammern (IHKs) verschieben die für April und Mai geplanten schriftlichen Azubi-Abschlussprüfungen in den Sommer 2020. Bis einschließlich Mai finden auch keine IHK-Weiterbildungsprüfungen statt.
Diese werden auf die Herbstprüfung ab September verschoben. Auf besonderen Wunsch ist es möglich, die Prüfungen zwischen Juni und August abzulegen. Darauf haben sich die zuständigen IHK-Gremien verständigt. Die schriftlichen IHK-Ausbildungsprüfungen werden nach jetzigem Stand in der Zeit vom 16. bis zum 19. Juni 2020 nachgeholt. Der Prüfungszeitraum der praktischen Prüfungen beginnt wie geplant am 2. Mai 2020. Prüfungsteilnehmer, die im Frühjahr 2020 für die Abschlussprüfung Teil 1 angemeldet waren, können ihre Prüfung im Herbst 2020 nachholen. Informationen zu den Aus- und Weiterbildungsprüfungen finden Prüfungsteilnehmer aus Schleswig-Holstein auf www.Ihk-schleswig-Holstein.de oder im IHK-Ausbildungsportal. Die IHK-Organisation begründet die Absage mit dem Ziel, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen sowie mit den Vorgaben in einzelnen Bundesländern. Insbesondere aufgrund dieser Vorschriften ist es faktisch unmöglich geworden, bundesweit einheitliche Prüfungen ordnungsgemäß abzuhalten. Auch alle IHK Sach- und Fachkundeprüfungen (Verkehrsprüfungen sowie Prüfungen aus dem Bereich des Gewerberechts) sowie Unterrichtungsverfahren bleiben ebenfalls mindestens bis zum 24. April 2020 ausgesetzt. Auch hier werden die örtlichen IHKs schnellstmöglich darüber informieren, wann diese wieder stattfinden können. Bei dringenden Engpässen, die beispielsweise systemrelevante Unternehmen betreffen, kann es im Einzelfall im Rahmen der landesrechtlichen Möglichkeiten Ausnahmen geben. Die Entscheidung trifft die zuständige IHK in engem Austausch mit den Unternehmen vor Ort. In diesem Fall wenden Sie sich bitte direkt an Ihre IHK. Um Engpässe im Güterverkehr zu vermeiden, ist die Gültigkeit der Schulungsnachweise für Berufskraftfahrer und im Gefahrgutbereich verlängert worden. So bleiben alle Bescheinigungen über die Fahrzeugführerschulung, deren Geltungsdauer zwischen dem 1. März 2020 und dem 1. November 2020 endet, bis zum 30. November 2020 gültig. Auch die Schulungsbescheinigungen für Gefahrgutbeauftragte, deren Geltungsdauer zwischen dem 1. März 2020 und dem 1. November 2020 endet, bleiben bis zum 30. November 2020 gültig.
30.03.2020
Bodenbelag im Büro – Welcher ist der richtige?
R. Suhr Innenausstatter GmbH
Bodenbelag im Büro – Welcher ist der richtige?
So bleibt der Winter draußen
Suhr Innenausstatter
So bleibt der Winter draußen
So verändern Malerarbeiten die Raumwirkung
R. Suhr Innenausstatter
So verändern Malerarbeiten die Raumwirkung
Das Handwerk der Raumausstatter
R. Suhr Innenausstatter
Das Handwerk der Raumausstatter
Go Green – Nachhaltige Akzente
Suhr Innenausstatter
Go Green – Nachhaltige Akzente
Ein Club für Profis und Genießer
SELGROS Cash & Carry
Ein Club für Profis und Genießer
Mitarbeiter – das wichtigste Kapital
SELGROS cash & carry
Mitarbeiter – das wichtigste Kapital
Outdoorträume für jeden Bedarf
SELGROS cash & carry
Outdoorträume für jeden Bedarf
Outdoorträume für jeden Bedarf
SELGROS cash & carry
Outdoorträume für jeden Bedarf
Lösungsorientierter Problemlöser
SELGROS cash & carry
Lösungsorientierter Problemlöser
Ihre Traumimmobilie suchen und finden auf ImmoLover.de
WZV
Bad Segberg (em) Um die Entsorgungssicherheit weiterhin verlässlich aufrecht zu erhalten, hat der WZV seine personellen Kapazitäten im Rahmen eines präventionsorientierten, ressourcenschützenden Betriebs vorsorglich, temporär neu organisiert. Im Vordergrund steht der Auftrag, die Regelabfuhr der privaten Müllbehälter im Kreis Segeberg (außer Norderstedt) dauerhaft zu gewährleisten.
Abfuhrtermine für die Rest-, Bio- und Papierabfuhr (Regelabfuhr) laufen weiterhin wie gewohnt Nach derzeitigen Einschätzungen wird es weiterhin vollumfänglich möglich sein, die gewohnten Abfuhrtermine für die Rest-, Bio- und Papierabfuhr einzuhalten. Bitte beachten Sie die Terminverschiebungen durch die Osterfeiertage! Ausweitung der telefonischen Erreichbarkeit Das Service Center ist für den öffentlichen, persönlichen Kundenverkehr vorläufig geschlossen. Um den zu erwartenden erhöhten Informationsbedarf unserer Kunden abzudecken, hat das Service Center seine telefonische Erreichbarkeit vorläufig um täglich zwei Stunden ausgeweitet, d.h. wir sind aktuell Montag-Freitag von 6.00 – 18.00 Uhr für unsere Kunden/innen telefonisch zu erreichen. Schließung der Recyclinghöfe, Einstellung der mobile Schadstoffannahme sowie Sperrmüll- und Strauchgutabholung Die Recyclinghöfe Norderstedt, Bad Segeberg, Schmalfeld und Damsdorf/Tensfeld sind vorläufig für den öffentlichen Kunden-/Publikumsverkehr (Wertstoff- /Abfallanlieferungen, Baustoffkäufe) geschlossen. Die mobile Schadstoffannahme (auf Wochenmärkten und in Gemeinden) sowie die private Sperrmüll- und Strauchgutabholung finden derzeit nicht statt. Die Kunden/innen mit bereits vereinbarten Abholungsterminen (private Sperrmüll- oder Strauchgutabholung) wurden telefonisch oder per Email kontaktiert. Wir werden unseren Kunden/innen eine Möglichkeit anbieten, sobald der weitere Verlauf der momentanen Sondersituation absehbar bzw. planbar ist. Entsorgung mit BigBags und Containern (gilt für Privatkunden und Gewerbekunden) Um unseren Kunden/innen eine Lösung anzubieten, können bei den Recyclinghöfen Bad Segeberg, Damsdorf/Tensfeld und Norderstedt, Montag bis Freitag in der Zeit von 08.00-15.00 Uhr BigBags bezogen werden. Ein BigBag (c. 1 Kubikmeter) kostet 8,00 Euro. Die Big Bags sind so zusammengefaltet, dass sie problemlos in jedem PKW transportiert werden können. Bitte bringen Sie den Betrag möglichst passend mit. Die BigBags können unsere Kunden/innen u.a. als „Zwischenlager“ für Strauchgut oder Gartenabfälle bei sich zu Hause nutzen. Auch für Gewerbekunden eine einfache Möglichkeit, Abfälle sauber auf dem Unternehmensgelände zu sammeln und später zum Recyclinghof zu bringen. Eine Abholung der BigBags durch den WZV ist auch möglich – die Konditionen finden Sie auf unserer Homepage unter www.wzv.de in der Rubik Gewerbekunden/Containerdienst. Bitte beachten Sie, dass die kostenpflichtigen BigBag-Abholungen voraussichtlich erst bei Wiederaufnahme des Regelbetriebes erfolgen werden. Zusätzlich zu den BigBags können bei größeren Mengen auch Absetzmulden oder Container bestellt werden, die der WZV anliefert und wieder abholt. Unser Containerdienst berät Sie gerne unter 04551-909-125. Hinweise zur Entsorgung von eventuell kontaminierten Abfällen aus Privathaushalten Die Entsorgung von in privaten Haushalten anfallenden Abfällen, die eventuell mit dem Corona-Virus kontaminiert sind (wie u.a. Taschentücher, Desinfektionstücher), erfolgt gemeinsam mit dem Restmüll. Die Abfälle dürfen nicht lose, sondern stets in reißfesten, feuchtigkeitsbeständigen und dichten Behältnissen (z. B. in Plastik- oder Mülltüten) in den Restabfallbehälter. Die Restabfallbehälter („graue Tonne“) muss immer verschlossen und nicht frei zugänglich für Dritte sein. Kontaminierte Abfälle dürfen nicht in Säcken oder gar lose neben die Restabfallbehälter gestellt werden, um Gefahren für Dritte auszuschließen. Beseitigung von Deponieabfälle weiterhin gewährleistet Eine Anlieferung (Deponieanlieferung Damsdorf/Tensfeld) von gefährlichen Abfällen zur Beseitigung (wie u.a. Asbest, Mineralwolle) ist weiterhin möglich. Bitte kontaktieren Sie vor Anlieferung die Kollegen/innen der Deponie Damsdorf/Tensfeld (Montag-Freitag 08.00-15.00 Uhr unter der Telefonnummer 04323-802600). Entsorgung von Tierkörpern (Kadaver) und Tierkörperteilen durch jagdausübungsberechtigte Jäger weiterhin gewährleistet Eine Anlieferung von Tierkadavern (insbesondere Wildschweinen) ist Montag bis Freitag in der Zeit von 08.00-15.00 Uhr an den Recyclinghöfen Bad Segeberg und Damsdorf/Tensfeld möglich. Bitte informieren Sie unsere Kollegen/innen auf den Recyclinghöfen vor Anlieferung telefonisch und weisen Sie sich vor Ort als jagdausübungsberechtigter Jäger aus.
27.03.2020
24. Rund ums Haus startet dieses Wochenende!
VR Bank in Holstein
24. Rund ums Haus startet dieses Wochenende!
Gute Geschäftsentwicklung mit nachhaltigem Geschäftsmodell
Volksbank Pinneberg-Elmshorn
Gute Geschäftsentwicklung mit nachhaltigem Geschäftsmodell
Regionalleiter Ost: Jens Isenburg ist der Neue
Volksbank Pinneberg-Elmshorn
Regionalleiter Ost: Jens Isenburg ist der Neue
Zusammen erfolgreich stark – Bankenfusion beschlossen!
Volksbank Pinneberg-Elmshorn
Zusammen erfolgreich stark – Bankenfusion beschlossen!
Immer wieder gut – 23. „Rund ums Haus“ Messe
Volksbank Pinnberg-Elmshorn
Immer wieder gut – 23. „Rund ums Haus“ Messe
Neues Wohnen im grünen Frederikspark
EGNO
Neues Wohnen im grünen Frederikspark
Neues Wohnen im grünen Frederikspark
EGNO
Neues Wohnen im grünen Frederikspark
Jobtour 2019: Erster Einblick in mögliche Berufe
EGNO
Jobtour 2019: Erster Einblick in mögliche Berufe
Jobtour 2019: Erster Einblick in mögliche Berufe
EGNO
Jobtour 2019: Erster Einblick in mögliche Berufe
Viel Platz für Gewerbe im Norden
EGNO
Viel Platz für Gewerbe im Norden
Kreis Segeberg
Bad Segeberg (em) Im Zuge der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus hat die schleswig-holsteinische Landesregierung die Einschränkungen für die Bevölkerung am heutigen Montag weiter präzisiert.
Der Kreis Segeberg hat die Regelungen in einer neuen Allgemeinverfügung umgesetzt. Sie tritt heute in Kraft und gilt bis einschließlich Sonntag, 19. April. Eine Verlängerung ist möglich. Die neuen Festlegungen im Überblick • Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur alleine, mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands gestattet. Dabei sind die Kontakte zu anderen Personen auf ein absolut notwendiges Minimum zu reduzieren und, wo immer möglich, ein Mindestabstand von mindestens 1,5 Metern einzuhalten. Der Weg zur Arbeit, zur Notbetreuung, Einkäufe, Arztbesuche, Teilnahme an Sitzungen, erforderlichen Terminen und Prüfungen, Hilfe für andere oder individueller Sport und Bewegung an der frischen Luft sowie andere notwendige Tätigkeiten bleiben weiter möglich. • Sitzungen von staatlichen und kommunalen Gremien (Sitzungen der Stadt- und Gemeindevertretungen, des Kreistags sowie der Amtsausschüsse und der Verbandsversammlungen kommunaler Zweckverbände) sind unter Beachtung der Hygienehinweise des Robert- Koch-Institutes gestattet. Allerdings sind sie auf das unbedingt Erforderliche zu beschränken. Für diese Sitzungen gelten keine räumlichen Zutrittsbeschränkungen, sodass sie bei Bedarf auch unter anderem in Sporthallen, Räumen in Schulen sowie in Gaststätten durchgeführt werden können. Speisen oder Getränke dürfen nicht serviert werden. • Nicht unter den Veranstaltungsbegriff fallen die Teilnahme am öffentlichen Personennahverkehr sowie der Aufenthalt an einer Arbeitsstätte. • Private Veranstaltungen wie Geburtstagsfeiern, Grillabende oder ähnliche Veranstaltungen sind grundsätzlich untersagt. Dies gilt auch in Wohnungen, auf Privatgrundstücken und in privaten Einrichtungen. Die Kontakte zu anderen Personen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstandes sind auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. • Betriebe im Bereich der Körperpflege wie Friseure, Massagesalons oder Kosmetikstudios müssen schließen. Ausnahmen gibt es für medizinische Anwendungen. Nach Infektionsschutzgesetz sind Verstöße gegen die Allgemeinverfügung, Quarantäneanordnungen und Veranstaltungsverbote Straftaten, die von der Polizei verfolgt und an die Staatsanwaltschaft abgegeben werden. Im Falle einer Verurteilung können Freiheitsstrafen von bis zu zwei Jahren oder eine Geldstrafe drohen. „Ich bitte daher nochmals alle Einwohnerinnen und Einwohner des Kreises, sich in Ihrem eigenen Interesse, aber vor allem auch im Interesse der Vorerkrankten und Älteren, an die Regelungen zu halten – egal ob jung oder alt“, so Landrat Jan Peter Schröder.
25.03.2020
AutoMarkt
Auto des Monats - L&Z Automobile
Auto Wichert Norderstedt
Eröffnung der Weihnachtswelt zum Moonlight-Shopping
dodenhof
Eröffnung der Weihnachtswelt zum Moonlight-Shopping
Late-Night-Shopping am 28. Februar
dodenhof
Late-Night-Shopping am 28. Februar
Moonlight-Shopping am 18. Oktober
dodenhof
Moonlight-Shopping am 18. Oktober
New Look: Herbst- & Winter-Trends in der Modewelt
dodenhof
New Look: Herbst- & Winter-Trends in der Modewelt
Öffentliche Modenschau: „Feel the fashion“
dodenhof
Öffentliche Modenschau: „Feel the fashion“
Premium-Service für Premium-Fahrzeuge
Behrmann Automobile
Premium-Service für Premium-Fahrzeuge
Eine Auswahl, die überzeugt!
Behrmann Automobile
Eine Auswahl, die überzeugt!
Who let the dogs out? 9. Norderstedter Hundemesse (Fotogalerie)
Behrmann Automobile
Who let the dogs out? 9. Norderstedter Hundemesse (Fotogalerie)
9. Norderstedter Hundemesse - Alles für mich und meinen Hund
Behrmann Automobile
9. Norderstedter Hundemesse - Alles für mich und meinen Hund
Was einem am Herzen liegt, gibt man nur in beste Hände
Behrmann Automobile
Was einem am Herzen liegt, gibt man nur in beste Hände
Polizei
Bad Segeberg (em) Unter diesem Motto beteiligt sich die Polizeidirektion Bad Segeberg an der europaweiten Kontrollwoche mit dem Schwerpunkt auf Ablenkung am Steuer und Sicherung von Fahrzeuginsassen.
Näheres zur aktuellen Kontrollwoche ist der Pressemitteilung des Landespolizeiamtes Schleswig-Holstein unter folgendem Link unmittelbar zu entnehmen: www.presseportal.de/blaulicht/pm/58623/4539399 Hieran haben sich die Polizeireviere im Kreisgebiet beteiligt und bei stationären und mobilen Kontrollen den Fahrzeugverkehr insbesondere beim gestrigen landesweiten Großkontrolltag unter die Lupe genommen. Von Montag bis Mittwoch stellten die Beamten im Rahmen von stationären Kontrollen insgesamt bisher 39 Verstöße gegen die Anschnallpflicht fest. Weitere 26 Fahrer erwartet ein Bußgeld über 100 Euro und einen Punkt aufgrund der Benutzung von Smartphones am Steuer. Hinzu kommt eine Vielzahl unterschiedlichster Verstöße. Eine ungewöhnliche Ausrede hörten die Polizisten im benachbarten Kreis Pinneberg: Bei einer Standkontrolle am Montag (09. März 2020) in der Hamburger Straße in Elmshorn fiel einem zivilen Vorposten ein Transporter ins Auge. In dem Renault saßen im Fahrgastraum drei Männer. Da der in der Mitte Sitzende nicht angeschnallt war, informierte der Beamte per Funk seine Kollegen in der Kontrollstelle. Hier zogen die Beamten das Fahrzeug aus dem Verkehr. Auf Nachfrage, warum er seinen Gurt nicht angelegt hätte, entgegnete der Mitfahrer: "Der Eimer hat keinen Gurt!" Bei der näheren Betrachtung stellten die Kontrolleure jetzt fest, dass der Renault nur über zwei Sitzplätze verfügte und der Beifahrer zwischen Fahrer- und Beifahrersitz auf einem umgedrehten handelsüblichen Zehn-Liter-Eimer saß! Fahrer und Beifahrer musste daraufhin die Fahrt ohne ihren dritten Mann fortsetzen. Den "Gurtmuffel" erwartet jetzt ein Verwarnungsgeld von 30 Euro. Die Polizei appelliert in diesem Zusammenhang insbesondere an die Vernunft aller Fahrer und Mitfahrer! Sicherheitsgurte retten Leben und können vor schweren Verletzungen schützen! Ablenkung ist leider eine zunehmende und oft unterschätzte Gefahr im Straßenverkehr. Wer bei 50 km/h nur zwei Sekunden auf sein Handy schaut, ist fast 30 Meter im "Blindflug" unterwegs. Diese 30 Meter fehlen als Reaktions- und Bremsweg. Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
13.03.2020
Kreisfeuerwehrverband Segeberg
Bad Segeberg (em) Aufgrund der aktuellen Lage in Hinblick auf die Ausbreitung des Corona-Virus wurde nach intensiver Beratung mit der Kreisverwaltung entschieden, die Mitgliederversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Segebergs abzusagen, um einer Ausbreitung des Virus bestmöglich entgegenzuwirken.
Ein neuer Versammlungstermin wird rechtzeitig bekanntgegeben. Darüber hinaus wurde ebenso entschieden, alle Kreisausbildungstermine für März und April abzusagen bzw. zu verschieben. Der Kreisfeuerwehrverband empfiehlt, Veranstaltungen und Ausbildungsdienste in Euren Wehren zu verschieben.
12.03.2020
CDU
Sülfeld (em) Auf der letzten CDU Mitgliederversammlung erklärte der langjährige Vorsitzende Thomas Ahnfeldt in einer persönlichen und bewegenden Erklärung, dass er nicht mehr zur Wahl des Ortsvorsitzenden zur Verfügung steht. Die Mitglieder dankten stehend mit Beifall und einem Präsent. Die Dankesrede hielt der CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann.
Zur Neuen Vorsitzenden wurde Britta Wrage gewählt. Thorsten Poggensee wird sie als Stellvertreter unterstützen. Nach einer kräftigen Gulaschsuppe wurden gleich 7 Sülfelder Christdemokraten für ihre fünfzigjährige Mitgliedschaft in der CDU geehrt. Altbürgermeister Rudolf Rupprecht, der ehemalige Kreistagsabgeordnete Joachim Plettner, H. J. Hasselbusch., Johannes Pahl, Heinz Henke, , Dieter Kabel und Günther Poggensee wurden mit Urkunde, Ehrennadel, Blumen und einem Präsent. ausgezeichnet. Heinz Gutzeit dankte der CDU Kreisvorsitzende und scheidende Ortsvorsitzende für seine Sechsundvierzigjährige Mitgliedschaft und Helga Dietrich für 45 Jahre in der CDU. Gero Storjohann berichtete und diskutierte über die aktuelle Situation der CDU Deutschlands vor der Wahl eines neuen Vorsitzenden. Den nächsten CDU Mitgliederparteitag kündigte der Kreisvorsitzende für den 15. April im Bad Bramstedter Kaisersaal an. Für die Versammlung sind auch die Wahlen von Delegierten für die Landesvertreterversammlung zur Aufstellung der Landesliste zur Bundestagswahl vorgesehen. Bürgermeister Karl-Heinz Wegner berichtete unter anderem über die Fertigstellung der Erweiterung der KITA „Beste Freunde“, das fertig gestellte Ortsentwicklungskonzept der Gemeinde Sülfeld und die pünktliche Fertigstellung der Sülfelder Brücke. Der Kreistagsabgeordnete Marek Krysiak kritisierte den unverhältnismäßigen Stellenzuwachs in der Kreisverwaltung, die Entlastung der Gemeinde Sülfeld mit 76.551,38 Euro durch die Senkung der Kreisumlage um 2 Prozent und die Entlastung der Schulträger im Kreis SE bei den Schulbeförderungskosten um rund 1 Million Euro. Kreisgeschäftsführer Jörg Feldmann berichtet von einer Mitgliederwerbeaktion und welche Wirkung eine persönliche Ansprache hat. Foto: Der CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann (rechts) dankt Thomas Ahnfeldt und sagt Britta Wrage seine Unterstützung zu.
02.03.2020
Kreis Segeberg
Bad Segeberg (em) Gerät das Herz aus dem Rhythmus, geht es oft um Leben oder Tod. Mehr als 100.000 Menschen sterben in Deutschland jährlich am plötzlichen Herztod. Hier kommen Defibrillatoren ins Spiel, die Leben retten können.
Auf Antrag der Freien Wähler hat der Kreis Segeberg 15 automatisierte externe Defibrillatoren (AED) beschafft und vor kurzem in den Liegenschaften der Kreisverwaltung angebracht. Die neuen Geräte erkennen selbstständig, ob eine Schockabgabe notwendig ist und geben dem/der Ersthelfer*in durch Sprachansagen klare Handlungsanweisungen. „Damit eignen sie sich besonders gut für die Anwendung von Laienhelfer*innen“, sagt Carina Habermann, beim Kreis für das Betriebliche Gesundheitsmanagement zuständig. Ein Defibrillator ist ein medizinisches Gerät, das durch gezielte Stromstöße helfen kann, den aus dem Takt geratenen Herzrhythmus zu normalisieren. Sein Einsatz kann die Herzdruckmassage nicht ersetzen, die Überlebenswahrscheinlichkeit für Patient*innen mit bestimmten Herzrhythmusstörungen jedoch erhöhen. „Wenn das Herz plötzlich aus dem Rhythmus gerät, zählt jede Sekunde“, sagt Landrat Jan Peter Schröder. Er freut sich, dass die Kreistagsmitglieder dem Antrag der Freien Wähler gefolgt sind. „Für das Betriebliche Gesundheitsmanagement ist die Anschaffung der Defibrillatoren eine wichtige Entwicklung im Bereich der Ersten- Hilfe. Je schneller in einer Notsituation geholfen werden kann, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, ein Leben zu retten.“ sagt Carina Habermann. Die neuen Defibrillatoren sind in den Fluren der Liegenschaften angebracht. So sind sie gut sichtbar und im Notfall schnell erreichbar. In diesen Kreisgebäuden hängt nun eines der neuen Geräte: • Kreishaus in Bad Segeberg im Eingangsbereich gegenüber der Pförtnerei • Haus Segeberg in Bad Segeberg • Bürotrakt Hamburger Straße 40 in Bad Segeberg • KFZ-Zulassungsstellen in Bad Segeberg und Norderstedt • Levopark (jeweils ein Gerät in Levopark I und II) in Bad Segeberg • Bürogebäude Rosenstraße in Bad Segeberg • Bürogebäude Burgfeldstraße in Bad Segeberg • je ein Gerät in den Außenstellen des Jugendamtes in Bad Bramstedt, Bornhöved, Henstedt-Ulzburg, Wahlstedt und Kaltenkirchen • Gesundheitsamt Norderstedt Die Kosten für die Neuausstattung belaufen sich auf rund 27.700 Euro. Foto: Neben den 15 neu angeschafften Defibrillatoren (in den Händen des Landrats) hängen in den Liegenschaften des Kreises derzeit noch zwei ältere Modelle (im Hintergrund). Damit alle Defibrillatoren einen einheitlichen technischen Standard haben, sollen die beiden älteren Geräte ebenfalls gegen neue ausgetauscht werden. Das Foto zeigt (von links): Personalchefin Christiane Rimbach, Carina Habermann vom Betrieblichen Gesundheitsmanagement und Landrat Jan Peter Schröder. (Foto: Kreis Segeberg)
14.02.2020
Branchenbuch
Auto
Event
Handwerk
Office
Steuerberater
Training/Coaching
Verlage
Versicherungen
Einkaufen
Finanzen
Fortbildung
Hotel
Immobilien
Mode
Neubau
Personalservice
Reisen
Rund ums Tier
Werbung
Energie
Garten / Landschaftsbau
Gesundheit
Kommunikation
Rechtsanwälte
Senioren
Wirtschaft
Dienstleistungen
Gastronomie
Lebensmittel
Wellness
Wohnen