Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
56.294 Berichte ●  25.728 Fotos ●  7 Stellenanzeigen ●  12 Termine ●  33 Immobilien ●  120 Unternehmen
Bad Segeberg Kreishandwerkerschaft Mittelholstein
Kreishandwerkerschaft Mittelholstein
Bad Segeberg (em) Nachwuchs im Handwerk wird in Zeiten der Akademisierung und Digitalisierung händeringend gesucht. Mit Musik, bunter Lichtshow und launiger Moderation konnte die Kreishandwerkerschaft Mittelholstein die neuen Lehrlinge begrüßen.
Als einen „phänomenalen Anblick, der Gänsehaut verursacht“, bezeichnete Kreishandwerksmeister Lars Krückmann am Donnerstagabend die mit insgesamt 800 Gästen rappelvolle Veranstaltung zur Einschreibungsfeier der Kreishandwerkerschaft Mittelholstein. Nach eingeschränkten Veranstaltungen während der Corona-Pandemie konnten jetzt rund 450 Besucher in der Kreissporthalle in Bad Segeberg die feierliche
27.09.2022
Bad Segeberg Kreis Segeberg
Kreis Segeberg
Kreis Segeberg (em) „Muss ich meinen Führerschein tauschen“; „Muss ich persönlich vorbeikommen“ – Fragen, die wieder häufiger die Führerscheinstelle der Stadt Neumünster erreichen. Die Geburtsjahrgänge von 1959 bis 1964 müssen bis zum 19.01.2023 Ihren alten Führerschein gegen einen neuen EU-Kartenführerschein umtauschen, sofern der derzeitige Führerschein bis einschließlich 31.12.1998 ausgestellt wurde.
Nach der Dritten EU-Führerscheinrichtlinie sieht die EU für alle Mitgliedsländer eine einheitliche Gültigkeit von 15 Jahren für Führerscheine vor. Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass alle in der EU noch im Umlauf befindlichen Führerscheine einheitlich werden und das insbesondere aktuelle Anforderungen an die Fälschungssicherheit erfüllt werden. Wer nach dem 19.01.2023 mit dem alten
28.09.2022
Stadtmagazin.tv
Spielen Sie Stadtmagazin.TV Spielen Sie Stadtmagazin.TV
Durchsuchen Sie die größte Mediendatenbank
des Kreises Segeberg und finden Sie:
56.294 Berichte, 1.069 Videos, 710 Fotogalerien und 25.728 Fotos


28
Sep
Kreis Segeberg
Führerscheinumtausch für Jahrgänge 1959 bis 1964
27
Sep
Kreishandwerkerschaft Mittelholstein
Große Feier – über 700 neue Lehrlinge stärken das Handwerk
27
Sep
KIWEBU e.V.
Oktoberfest für Kinder und Lichterfunkeln im Barfußpark
27
Sep
Stadt Bad Segeberg
Online-Kurs für Mütter „Familien-Alltag mit Leichtigkeit“
26
Sep
WZV
WZV stellt mit trennt:aktiv die Abfallwirtschaft neu auf
26
Sep
Katja Rathje-Hoffmann
„Wir lassen die Eltern und Kinder in dieser Zeit nicht allein“
23
Sep
Segeberger ImmobilienTage
Segeberger ImmobilienTage am 8/9. Oktober bei Möbel Kraft
21
Sep
Förderverein Alte Schmiede Bornhöved
Musikalisch - fotografische Lesung
20
Sep
Kreis Segeberg
9. Interkulturelle Woche will „Schubladen aufdenken“
19
Sep
Stadt Bad Segeberg
Jury für Kindersoftwarepreis TOMMI gesucht
16
Sep
Kreis Segeberg
Figuren-Theaterstück „Pfoten weg!“ soll Kinder stärken
13
Sep
Aktuell
Segeberger ImmobilienTage am 8./9. Okt bei Möbel Kraft
08
Sep
CDU Kreisgeschäftsstelle
Team für Kommunalwahl neu aufgestellt
07
Sep
Stadt Bad Segeberg
Lesung mit Lisa Quentin in der Stadtbücherei
29
Aug
KonzertRing Bad Segeberg e.V.
Teatime Konzert mit Elisaveta Blumina
24
Aug
Stadt Bad Segeberg
Online Vortrag „Heute wieder nur gespielt und dabei viel gelernt
23
Aug
CDU
Landtagsabgeordnete und CDU Kreistagsfraktion bei der Tafel
12
Aug
Stadt Bad Segeberg
Hundehalter*innen sollten sich schnell melden
12
Aug
Stadt Bad Segeberg
Balkonsolaranlagen - Solarstrom ganz einfach
09
Aug
Noctalis
Fledermauszentrum zelebriert die Batnight
08
Aug
Kreis Segeberg
Acht Auszubildende und Anwärter*innen starten Karriere
03
Aug
Tafelstiftung Schleswig-Holstein-Hamburg
SV Todesfelde sammelte für die Tafelstiftung
03
Aug
Kreis Segeberg
Ukrainische Führerscheine werden anerkannt
03
Aug
Alte Schmiede Bornhöved
Große Schlager der 60er Jahre beim Kaffee-Klatsch
02
Aug
Stadt Bad Segeberg
Kostenfreie Stadtbüchereiausweise in jede Schultüte
29
Jul
GEWINNSPIEL
Voci-e-Violini - Der große Abend der Tenöre
29
Jul
Möbel Kraft
Kein Oktoberfest in diesem Jahr bei Möbel Kraft
29
Jul
NGG
Haushalte im Kreis Segeberg verlieren 122 Millionen Euro
27
Jul
Polizeidirektion Bad Segeberg
Bankmitarbeiterin vereitelt Enkeltrick in Bad Segeberg
21
Jul
NSH Nahverkehr
Anpassungen im Schleswig-Holstein-Tarif zum 1. August
21
Jul
Polizeidirektion Bad Segeberg
Versuch der schweren Brandstiftung im Kirchenschiff
19
Jul
Frau und Beruf
Mit Strategie zum neuen Job - Beratung für Frauen
18
Jul
Wirtschaftsjunioren
Start einer kreisübergreifenden Ausbildungsoffensive
18
Jul
Kreisfeuerwehrverband Segeberg
Gefahr durch Wald- und Vegetationsbrände
18
Jul
Aktuell
CDU und KPV Segeberg bereiten Kommunalwahl vor
15
Jul
Katja Rathje-Hoffmann
Bund streicht Förderung für Sprach-Kitas!
15
Jul
Kreis Segeberg
Führerscheintausch erst, wenn Geburtsjahrgang an der Reihe ist
13
Jul
Aktuell
Tschüss Onkel Jürgen! Erinnerungen von Uwe Voss
13
Jul
Polizeidirektion Bad Segeberg
Prävention und Warnung vor Taschendiebstählen
12
Jul
Stadt Bad Segeberg
Erlebnisangebote im Ferienland Bad Segeberg
07
Jul
VHS Bad Segeberg
Kita-Anpassungsqualifizierung für Quereinsteiger*innen
06
Jul
Kreis Segeberg
Weiterbildungsverbund Allgemeinmedizin gegründet
05
Jul
Kreis Segeberg
Bundesfreiwilligendienst und FSJ für Kurzentschlossene
04
Jul
CDU Bad Segeberg
Informationstour beim Einzelhandel in der Innenstadt
01
Jul
CDU Kreisverband Segeberg
Helmut Dunker im Alter von 92 Jahren verstorben
29
Jun
CDU
Segeberger Abgeordnete gut in CDU-Landtagsfraktion vertreten
24
Jun
Kreishandwerkerschaft Mittelholstein
Klaus Harm als 1. Vorsitzender des Versorgungswerks bestätigt
24
Jun
Frau und Beruf
Individuelle berufliche Beratung auch in den Ferien
22
Jun
Kreishandwerkerschaft Mittelholstein
Obermeister Jörg Specht im Amt bestätigt
21
Jun
Kreis Segeberg
Praktikumswoche: Fünf Tage, fünf Berufe, fünf Unternehmen
20
Jun
Möbel Kraft
Großes Ferienprogramm mit Dino-Erlebniswelt bei Möbel Kraft
17
Jun
Alte Schmiede Bornhöved
SommerKino in der „Alten Schmiede Bornhöved“
16
Jun
Kreis Segeberg
Der Test ist positiv – was gilt jetzt eigentlich für mich?
15
Jun
Kreisfeuerwehrverband Segeberg
Mehrere Großübungen im Kreis Segeberg ab Freitag 17. Juni
15
Jun
WZV
WZV startet Haushaltsbefragung
10
Jun
KulturAkademie Segeberg
Workshop für Erwachsene: „Tschüss Alltag – Hallo Ich“
10
Jun
KulturAkademie Segeberg
Kreativer Druck Workshop – Linolschnitt und Stempeldruck
09
Jun
Alte Schmiede Bornhöved
Ein Jazzfrühschoppen - Schwungvoll und feurig
02
Jun
Polizeidirektion Bad Segeberg
Polizei warnt wiederholt vor Betrugsmasche mit WhatsApp
02
Jun
Stadt Bad Segeberg
Gebäck zum Weltfahrradtag in Bad Segeberg
01
Jun
Kreis Segeberg
Pilotprojekt zur besseren Versorgung ukrainischer Flüchtlinge
31
Mai
CDU
Neue Mitglieder in der CDU Kreistagsfraktion
30
Mai
Möbel Kraft
ADAC Fahrradturnier für Kinder bei Möbel Kraft
23
Mai
Kreis Segeberg
Schneekatastrophe - Kreis probte für den Ernstfall
20
Mai
Kreis Segeberg
Betreuungsbehörde sucht Berufsbetreuer*innen
19
Mai
Frau und Beruf
Nächste Termine für berufliche Beratung für Frauen
19
Mai
HVV
9-Euro-Ticket: Verkauf startet ab Montag 23. Mai
18
Mai
Stadt Bad Segeberg
Storytelling mit Twine & Animation mit Pixelart
17
Mai
CDU
Mehr als 228.000 Euro für den Sport im Kreis Segeberg
16
Mai
KonzertRing Bad Segeberg e.V.
Das Gelios Trio auf der Nordtournee in Bad Segeberg
Suche schließen
Bad Segeberg KIWEBU e.V.
KIWEBU e.V.
Todesfelde (em) Zu 2 außergewöhnlichen Veranstaltungen lädt der Verein KIWEBU e.V. im Oktober ein. Das Kinder-Oktoberfest am Wochenende vom 10. Bis 12. Oktober und das Lichterfunkeln am Sonnabend, 15. Oktober sind die Herbst-Highlights im Barfußpark in Todesfelde. Der gemeinnützige Verein aus Todesfelde, der seit 8 Jahren den ortsansässigen Barfußpark betreibt hat, sich dieses Jahr etwas Besonderes überlegt. „In der ersten Herbstferienwoche vom 11. Bis 12. O
27.09.2022
Bad Segeberg Stadt Bad Segeberg
Stadt Bad Segeberg
Bad Segeberg (em) Das Familienzentrum Spurensucher lädt zu einer Reihe von Online-Treffs für Mütter mit Coach Nadine Sorgenfrei ein. Nur wenn es Mama gut geht, kann es auch der Familie gut gehen! Mamas müssen heutzutage Kinder, Haushalt und Job schaffen, dabei tip-top aussehen und immer gut gelaunt sein. Das ist viel (zu viel)! und kann zu Stress, Unzufriedenheit, Gereiztheit oder sogar Kopf- und Rückenschmerzen führen. Aber das muss nicht so sein. Bei den Treffen lernen die Mütter wichtige Impulse
27.09.2022
Bad Segeberg WZV
WZV
Bad Segeberg (em) Beim WZV laufen die abschließenden Vorbereitungen für das für 2023 geplante neue Gebührenmodell auf Hochtouren. Auch die Verbandsgremien werden sich in den nächsten Wochen noch einmal abschließend damit beschäftigen. Verbandsvorsteher Peter Axmann hat am vergangenen Dienstag, den 21.09., bei einem Vortrag im WortOrt Bad Segeberg erstmals Namen und Logo des zukünftigen Abrechnungssystems verraten: trennt:aktiv. Nachhaltig, flexibel und transparent ist das neue
26.09.2022
Bad Segeberg Katja Rathje-Hoffmann
Katja Rathje-Hoffmann
Kreis Segeberg (em) Anlässlich der heute von der Sozialministerin vorgestellten Entlastungen für Kita- Eltern mit geringen Einkommen erklärt die kitapolitische Sprecherin Katja Rathje- Hoffmann: „Als erstes Bundesland helfen wir mit unserem 8-Punkte Programm den Menschen im Land ganz konkret. Mit dem am Freitag 23.09. von der Landesregierung
26.09.2022
Rehfeld & Kollegen
Warning: Use of undefined constant php - assumed 'php' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/22/d39419392/htdocs/regenta-verlag/portale/bad-segeberg/parameter/kundenslider-eins.php on line 188
Rechtzeitig vorsorgen gegen unfallbedingten Zahnverlust
Matthes Dentallabor
Rechtzeitig vorsorgen gegen unfallbedingten Zahnverlust
Moderner Zahnersatz – Natürlich, ästhetisch, sicher!
Matthes Dentallabor
Moderner Zahnersatz – Natürlich, ästhetisch, sicher!
„Kennen Sie schon CAD CAM Zahnersatz?“
Matthes Dentallabor
„Kennen Sie schon CAD CAM Zahnersatz?“
Passende Lösung für unfallbedingten Zahnverlust
Matthes Dentallabor
Passende Lösung für unfallbedingten Zahnverlust
Jede Krone ist ein Unikat – Zahnfarbene Füllungen und mehr
Matthes Dentallabor
Jede Krone ist ein Unikat – Zahnfarbene Füllungen und mehr

Stellenmarkt

Seniorenbetreuung Vollzeit Pflege Seniorenheim Weiterbildungsm?glichkeiten Schichtdienst Senioren BetrieblicheAltersrente
Weitere Informationen
Wellnessausbildung Ausbildung Wellness Masseur Masseurausbildung Selbst?ndigkeit Nebenverdienst Wellnessmassage Ausbildung Wellness Masseur Massage und Wellnesstherapeut
Weitere Informationen
Norderstedt Weiterbildung Schichtdienst Altenpfleger/in Pflegefachmann/frau Teil- oder Vollzeit 6-Tage-Woche Familienunternehmen seit 25 Jahren
Weitere Informationen
Fenster T?ren Produktion D?geling Holz Kunststoff
Weitere Informationen
Norderstedt Elektroniker Vollzeit elektroM?nster
Weitere Informationen
Norderstedt Weiterbildung Schichtdienst Altenpfleger/in Pflegefachmann/frau Teil- oder Vollzeit 6-Tage-Woche Familienunternehmen seit 25 Jahren
Weitere Informationen
Abonnieren Sie kostenlos den Newspaper aus der Region
Stadt Bad Segeberg
Bad Segeberg (em) Die Stadtbücherei Bad Segeberg nimmt dieses Jahr zum ersten Mal am Deutschen Kindersoftwarepreis TOMMI teil! In über 50 Bibliotheken deutschlandweit testen Kinder und Jugendliche zwischen acht und 16 Jahren Spiele unterschiedlichster Art. Die Gewinner werden Ende Oktober beim KiKA ausgezeichnet.
Die Stadtbücherei sucht Interessierte für ihre Jury, die 10 Apps auf Herz und Nieren testen und bewerten. Die Hauptjury trifft sich zum Auftakt der Testphase am Freitag, den 30. September, nachmittags im Gartenzimmer. Du hast Spaß an Spielen und Apps? Dann bewerbe dich mit dem Anmeldebogen auf https://bibse.bibliotheca-open.de/Service/Medialab oder vor Ort in der Stadtbücherei auf einen Juryplatz.
19.09.2022
Das Handwerk der Raumausstatter
R. Suhr Innenausstatter
Das Handwerk der Raumausstatter
Bodenbelag im Büro – Welcher ist der richtige?
R. Suhr Innenausstatter GmbH
Bodenbelag im Büro – Welcher ist der richtige?
So bleibt der Winter draußen
Suhr Innenausstatter
So bleibt der Winter draußen
So verändern Malerarbeiten die Raumwirkung
R. Suhr Innenausstatter
So verändern Malerarbeiten die Raumwirkung
Go Green – Nachhaltige Akzente
Suhr Innenausstatter
Go Green – Nachhaltige Akzente
Ein Club für Profis und Genießer
SELGROS Cash & Carry
Ein Club für Profis und Genießer
Outdoorträume für jeden Bedarf
SELGROS cash & carry
Outdoorträume für jeden Bedarf
Mitarbeiter – das wichtigste Kapital
SELGROS cash & carry
Mitarbeiter – das wichtigste Kapital
Lösungsorientierter Problemlöser
SELGROS cash & carry
Lösungsorientierter Problemlöser
Outdoorträume für jeden Bedarf
SELGROS cash & carry
Outdoorträume für jeden Bedarf

Immobilien

Ihre Traumimmobilie suchen und finden auf ImmoLover.de
CDU Kreisgeschäftsstelle
Bad Segeberg (em) Kreis Segeberg – Das Team in der CDU-Kreisgeschäftsstelle ist für die Kommunalwahl wieder komplett aufgestellt. Neu dabei Ist Julius Gippe (30 Jahre), Mitglied im Vorstand der CDU Henstedt-Ulzburg. Gippe wird sich insbesondere um ein Facelifting der 69 Segeberger CDU-Homepages kümmern und diese um neue Möglichkeiten für die Ortsverbände und Vereinigungen erweitern.
Jonas Hövermann (25 Jahre) ist Mitglied im Bad Bramstedter CDU-Ortsvorstand und wird sich zukünftig auf Kreisebene um die Social Media Auftritte und Designs für Flyer, Plakate und Internet kümmern. Der Bad Bramstedter stellt zudem ein Equipmentpaket für Veranstaltungen zusammen, welches die Ortsverbände bei Bedarf ausleihen können. Beide sind auch für die Organisation von Veranstaltungen zuständig. Die Neubesetzungen waren notwendig geworden, weil IT-Fachmann Carsten Nissen die CDU-Kreisgeschäftsstelle nach vielen Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit für einen lukrativen Job in Kiel verlassen hatte. Christian Schättiger wird weiterhin als Kreisgeschäftsführer das Team leiten. Carmen Finnern bleibt für die Büroorganisation und Iris Köneking für Post und Versand zuständig. Allzweckwaffe Uwe Voss verfasst als Pressekoordinator weiterhin Texte und knipst das Treiben auf den CDU-Veranstaltungen. Foto: Der CDU-Kreisvorsitzende Ole Plambeck (vorn) und sein CDU-Kreisgeschäftsstellen-Team: (vlnr.) Julius Gippe, Jonas Hövermann, Iris Köneking, Carmen Finnern, Christian Schättiger und Uwe Voss.
08.09.2022
Kindergarten St. Petrus gewinnt 10.500 Euro für Spielplatz
VR Bank in Holstein
Kindergarten St. Petrus gewinnt 10.500 Euro für Spielplatz
VR Bank Barbecue bringt Spenden für die DLRG
VR Bank in Holstein
VR Bank Barbecue bringt Spenden für die DLRG
„Was bleibt.“ Weitergeben. Schenken. Stiften. Vererben.
VR Bank in Holstein
„Was bleibt.“ Weitergeben. Schenken. Stiften. Vererben.
„Was bleibt.“ Weitergeben. Schenken. Stiften. Vererben
VR Bank in Holstein
„Was bleibt.“ Weitergeben. Schenken. Stiften. Vererben
Spielen? Aber Sicher! - Spielplatz in Armstedt wird saniert
VR Bank in Holstein
Spielen? Aber Sicher! - Spielplatz in Armstedt wird saniert
Großes Sommerfest für inklusive Spielplätze im Frederikspark
EGNO
Großes Sommerfest für inklusive Spielplätze im Frederikspark
EGNO befragt Norderstedter Unternehmen online
EGNO
EGNO befragt Norderstedter Unternehmen online
Jetzt anmelden - EGNO Jobtour startet am 8. September
EGNO
Jetzt anmelden - EGNO Jobtour startet am 8. September
Geführter Rundgang am Tag der Städtebauförderung 14.05.2022
Entwicklungsgesellschaft Norderstedt mbH
Geführter Rundgang am Tag der Städtebauförderung 14.05.2022
SkyCampus für Fintech-Unternehmen Serrala nimmt Form an
EGNO
SkyCampus für Fintech-Unternehmen Serrala nimmt Form an
Stadt Bad Segeberg
Bad Segeberg (em) Wie nahezu alle Städte in Deutschland, erhebt auch die Stadt Bad Segeberg eine jährliche Hundesteuer. Dies setzt jedoch voraus, dass die „Vierbeiner“ vom Hundehalter bei der Verwaltung (Zimmer 1.05, Telefon 04551/ 964-122) durch das entsprechende Antragsformular angemeldet werden.
Die jährliche Hundesteuer beträgt derzeit 144,00 Euro für den ersten Hund. Entsprechend mehr müssen die Hundehalter*innen für zwei oder gar weitere Hunde bezahlen. Leider musste in zurückliegender Zeit festgestellt werden, dass nicht alle Hundehalter*innen der Pflicht zur Anmeldung ihrer Hunde nachgekommen sind. Aus Gründen der Steuergerechtigkeit hat die Stadt nun entschieden, eine Hundebestandsaufnahme durchzuführen. Dazu werden alle Haushalte in Bad Segeberg in den nächsten Wochen durch Mitarbeiter*innen einer beauftragten Firma aufgesucht. Diese sind wochentags in der Zeit zwischen 9:00 und 20:00 Uhr und samstags zwischen 10:00 Uhr und 17:00 Uhr unterwegs. Die Firma wird durch Befragung den vorhandenen Hundebestand feststellen. Dazu trägt jede/r Mitarbeiter*in sichtbar eine von der Stadt ausgestellte Legitimation. Zur Durchführung dieses Auftrages werden die Wohnungen nicht betreten und keine Steuern oder Gebühren vor Ort erhoben. Die Hygieneschutzverordnungen aufgrund der Covid 19 Pandemie werden selbstverständlich eingehalten. Falls nicht gemeldete Hunde festgestellt werden, müssen die betroffenen Hundehalter*innen mit einer rückwirkenden Steuerfestsetzung rechnen. Zudem können Bußgelder bis zu 500,00 Euro geltend gemacht werden. Daher empfehlen wir jedem/jeder Hundehalter*in, die Lieblingstiere schnellstens anzumelden. Nur so kann sich der/die Bürger*in Unannehmlichkeiten ersparen.
12.08.2022
dodenhof begeistert mit sommerlicher Auswahl
Aktuell
dodenhof begeistert mit sommerlicher Auswahl
Moonlight-Shopping - Einstimmen auf Weihnachten
dodenhof
Moonlight-Shopping - Einstimmen auf Weihnachten
dodenhof eröffnet Herrenabteilung in Kaltenkirchen neu
dodenhof
dodenhof eröffnet Herrenabteilung in Kaltenkirchen neu
dodenhof spendet 50.000 Euro für die Menschen der Ukraine
dodenhof
dodenhof spendet 50.000 Euro für die Menschen der Ukraine
dodenhof öffnet ab Samstag auf kompletter Fläche
dodenhof
dodenhof öffnet ab Samstag auf kompletter Fläche
9. Norderstedter Hundemesse - Alles für mich und meinen Hund
Behrmann Automobile
9. Norderstedter Hundemesse - Alles für mich und meinen Hund
Who let the dogs out? 9. Norderstedter Hundemesse (Fotogalerie)
Behrmann Automobile
Who let the dogs out? 9. Norderstedter Hundemesse (Fotogalerie)
Premium-Service für Premium-Fahrzeuge
Behrmann Automobile
Premium-Service für Premium-Fahrzeuge
Was einem am Herzen liegt, gibt man nur in beste Hände
Behrmann Automobile
Was einem am Herzen liegt, gibt man nur in beste Hände
Eine Auswahl, die überzeugt!
Behrmann Automobile
Eine Auswahl, die überzeugt!
Möbel Kraft
Bad Segeberg (em) Jeden Spätsommer holt Möbel Kraft das authentischste Oktoberfest außerhalb von München in den Norden „Bei uns gibt es nur das original Paulaner Oktoberfestbier und traditionelle Gerichte wie unseren hausgemachten Kaiserschmarrn.“ sagt Gerd Hanke (Leitung Gastronomie). Bei diesem überregional bekannten Event feiern jedes Jahr über 60.000 Besucher in Tracht zu Liveauftritten von Stars wie Peter Wackel und Anna-Maria Zimmermann.
„Unser Oktoberfest ist das achtgrößte in Europa, hier wird ausgelassen Arm in Arm getanzt und gefeiert“ sagt Günter Loose (Vorstandsvorsitzender). Wenn Möbel Kraft zum Oktoberfest einlädt erleben alle Besucher Lebensfreude, Freundschaft und Spaß. Bei einem solchen Event heißt es alles geben und volle Kraft voraus. „Wenn wir etwas machen, dann machen wir es richtig. Wir bieten unseren Gästen immer Qualität und Professionalität sowie Sicherheit und Verantwortungsbewusstsein.“ betont Günter Loose. „Da uns bis heute keiner sagen kann unter welchen Bedingungen und mit welchen Einschränkungen eine solche Großveranstaltung in geschlossenen Räumlichkeiten in diesem Herbst stattfinden kann, haben wir uns entschieden, unser Oktoberfest in diesem Jahr nicht stattfinden zu lassen.“ Unsicherheiten und Maßnahmen wie Abstandsregelungen, Anpassungen der Besucherzahlen und Maskenpflicht verändern den Charakter der Veranstaltung im hohen Maße, sodass Gäste sie nicht wie gewohnt unbeschwert genießen können. In den Möbel Kraft Leitlinien ist verankert, dass seit jeher der Kunde im Mittelpunkt steht. „Heute formuliere ich diese Philosophie um: Es ist der Mensch, der für uns im Mittelpunkt unseres Denkens und Handels steht.“ betont Günter Loose. Seit Beginn der Pandemie nimmt Möbel Kraft die Herausforderungen an und engagiert sich weit über die gegebenen Bestimmungen hinaus. „Wir haben in den vergangenen zwei Jahren allein in Bad Segeberg weit über 400 Mitarbeiter, Angehörige, Kunden und Besucher in Kooperation mit Andreas Lenhard und seinem Team im Möbelhaus geimpft.“ berichtet Günter Loose. Die Entscheidung gegen das Oktoberfest ist eine Entscheidung für die Gesundheit unserer Besucher und Kunden. Sie ist aber auch eine Entscheidung ohne Alternativen. Wir wissen heute, rund 6 Wochen vor dem Startschuss nicht, welche Risiken es gibt und auf welcher Grundlage wir ein einzigartiges Event wie unser Oktoberfest planen und durchführen können. Die Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste hat für uns uneingeschränkte Priorität. Das gesamte Möbel Kraft Team freut sich auf den Spätsommer 2023, wenn es dann in Lederhosen und Dirndl endlich wieder heißt: O´zapft is in Bad Segeberg!
29.07.2022
NGG
Kreis Segeberg (em) Inflation frisst Einkommen auf: Wegen rasant steigender Preise gehen den Haushalten im Kreis Segeberg in diesem Jahr rund 121,6 Millionen Euro an Kaufkraft verloren – vorausgesetzt, die bisherige Teuerungsrate zieht nicht noch weiter an. Allein bei Lebensmitteln müssen die Verbraucherinnen und Verbraucher mit Mehrausgaben von 56,9 Millionen Euro rechnen. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mit. Die NGG beruft sich hierbei auf eine regionale Kaufkraftanalyse des Pestel-Instituts (Hannover).
Danach sind Menschen mit schmalem Portemonnaie besonders betroffen: In den 42.100 Haushalten, in denen im Kreis Segeberg Alleinerziehende und Singles mit einem monatlichen Nettoeinkommen von weniger als 2.000 Euro leben, belaufen sich die hochgerechneten Kaufkraftverluste – vom Heizen bis zum Einkauf im Supermarkt – bis Jahresende auf 26,1 Millionen Euro. NGG-Regionalgeschäftsführerin Silke Kettner spricht von „alarmierenden Zahlen“. Durch die Preissteigerungen drohten soziale Verwerfungen, wenn die Politik nicht durch weitere, gezielte Entlastungen gegensteuere. „Vom Kellner bis zur Bäckereifachverkäuferin – Beschäftigte, die keine Spitzenverdiener sind, müssen derzeit jeden Cent zweimal umdrehen. Wer ohnehin schauen muss, wie er bis zum Monatsende durchkommt, bei dem schlagen die aktuellen Mehrausgaben enorm zu Buche“, so Kettner. Laut Pestel-Institut sind die gestiegenen Lebensmittelpreise ein besonderer Inflationstreiber: Der durchschnittliche Haushalt im Kreis Segeberg hat in der ersten Jahreshälfte allein bei Nahrungsmitteln eine Zusatzbelastung von 38 Euro im Monat zu tragen. Die Mehrausgaben für Energie belaufen sich auf monatlich 34 Euro, Mobilität verteuerte sich um neun Euro. Nach Beobachtung der NGG treffen die Preissprünge im Supermarkt „ausgerechnet die Menschen besonders stark, die selbst mit Lebensmitteln arbeiten – ob im Restaurant, in der Brauerei oder in der Backwarenfabrik“. Zwar sei es der Gewerkschaft in diesem Jahr gelungen, durch Tarifabschlüsse etwa im Gastgewerbe kräftige Lohnerhöhungen zu erzielen. Die Inflation drohe jedoch, diese zunichte zu machen. „Was wir jetzt brauchen, sind spezielle Hilfen für Beschäftigte mit geringen Einkommen. Aber auch für Rentnerinnen und Rentner, Studierende und Arbeitsuchende. Die bisherigen Entlastungspakete der Bundesregierung reichen nicht aus. Die Ampel muss nachlegen“, fordert Kettner. Die Geschäftsführerin der NGG-Region Hamburg-Elmshorn spricht sich für einen „Energiepreisdeckel“ aus, um Privathaushalte vor explodierenden Kosten für Gas und Strom zu schützen. Dabei müssten alle Entlastungen sozial ausgewogen sein. Kettner: „Starke Schultern können mehr tragen als schwache. Deshalb wäre es auch konsequent, Reiche stärker an der Finanzierung der Krisenlasten zu beteiligen – zum Beispiel durch eine einmalige Vermögensabgabe.“
29.07.2022
Wirtschaftsjunioren
Kreis Segeberg (em) Junge Talente mit Betrieben von jungen Unternehmerinnen und Unternehmer vernetzen – das ist die Idee der Ausbildungsoffensive der Wirtschaftsjunioren. Die Aktion haben die Wirtschaftsjunioren Lübeck initiiert. Weitere Kreise übernehmen das Konzept, sodass Regionen von Schleswig-Holstein bis Bayern partizipieren. Die Mitgliedsunternehmen stellen mit dieser neuen Kampagne ihre spannenden Ausbildungsmöglichkeiten heraus, vermarkten freie Plätze und sprechen Schulabgänger sowie alle Ausbildungsinteressierten zielgerichtet an.
„Mit unserer Ausbildungsoffensive wollen wir einen Beitrag leisten, um die Ausbildungs- beziehungsweise Fachkräftelücke der Wirtschaft weiter zu schließen. Wir zeigen Schülerinnen und Schülern attraktive Ausbildungsstellen auf. Wichtig ist es uns, allen Interessierten eine berufliche Karriere in innovativen Unternehmen näherzubringen, ihnen einen niedrigschwelligen Kontakt zu unseren Mitgliedsbetrieben zu ermöglichen und sie bei ihrem Berufseinstieg zu unterstützen“, sagt Dr. Stephan Rohde, Kreissprecher des Wirtschaftsjunioren der IHK zu Lübeck e.V. Außer der Erfassung und regionalen Vermarktung der Ausbildungsmöglichkeiten der Mitgliedsbetriebe in den jeweiligen Kreisen (etwa auf Jobmessen oder Berufsorientierungsveranstaltungen mit Schulen) ist es das Ziel, eine bundesweite Plattform zu nutzen, die die Wirtschaftsjunioren in Schweinfurt bereitstellen: www.werde-ein-azubi.de. Die Wirtschaftsjunioren Lübeck präsentieren die Ausbildungsmöglichkeiten ihrer Mitgliedsbetriebe bis auf Weiteres auf einem eigens eingerichteten Homepagebereich und in einer passgenauen Social-Media-Kampagne. Die Resonanz der Mitgliedbetriebe sei von Beginn an positiv gewesen. Innerhalb kürzester Zeit hätten sich rund 20 Betriebe in Lübeck an der Ausbildungsoffensive beteiligt und weitere Kreise der Wirtschaftsjunioren Interesse bekundet. „Gemeinsam bilden wir ein starkes bundesweites Netzwerk. Daher haben wir uns entschlossen, die Ausbildungsoffensive auf weitere Kreise auszurollen, damit auch die Wirtschaftsjunioren anderer Kreise direkt und effektiv ihre Betriebe bei der Gewinnung von Auszubildenden unterstützen können“, erläutert Franziska Okunneck, Geschäftsführerin der Wirtschaftsjunioren Lübeck. Fragen zur Ausbildungsoffensive nehmen Okunneck und Rohde per E-Mail unter projekte@wj-luebeck.de entgegen. Die Wirtschaftsjunioren sind mit 10.000 Mitgliedern das größte Netzwerk der jungen Wirtschaft in Deutschland. Als junge Unternehmer und Führungskräfte unter 40 Jahren übernehmen sie mit wirtschaftspolitischem und gesellschaftlichem Engagement Verantwortung für die Zukunft und geben der jungen Wirtschaft eine Stimme.
18.07.2022
Kreis Segeberg
Kreis Segeberg (em) Ein wichtiger Schritt hin zu einer Sicherung der zukunftsfähigen hausärztlichen Versorgung der Einwohner*innen im Kreis Segeberg ist genommen: Am heutigen Dienstag wurde der Vertrag zur Gründung des Weiterbildungsverbundes Allgemeinmedizin unterzeichnet. Zu den Vertragspartner*innen gehören neben allen fünf Kliniken im Kreisgebiet bisher acht niedergelassene Ärzt*innen.
Weitere 16 möchten dem Verbund in den kommenden Tagen und Wochen beitreten. Der Weiterbildungsverbund ist Bestandteil eines umfassenden Maßnahmenpaketes, das die Kreispolitik im Jahr 2019 beschlossen hat. Der Verbund ist der erste dieser Art in Schleswig-Holstein. Finanziell getragen und gefördert werden die Aktivitäten vom Kreis Segeberg. Der Weiterbildungsverbund gehört zur Kampagne "gesund + zukunftsmunter", die eine Initiative des Kreises Segeberg, der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft Segeberg (WKS) sowie eines engagierten Verbunds aus Praxen und Kliniken in Kooperation mit der Ärztekammer Schleswig-Holstein, der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein, den Instituten für Allgemeinmedizin in Kiel und Lübeck sowie der Ärztegenossenschaft Nord ist. Mit vereinten Kräften haben es sich die Beteiligten zur Aufgabe gemacht, die hausärztliche Versorgung im Kreis Segeberg langfristig zu sichern. Der Kreiskoordinator für die ambulante ärztliche Versorgung, Otto Melchert, bildet die Schnittstelle zwischen den kommunalen und medizinischen Akteur*innen. „Unser Ziel ist es, dass die Menschen im Kreis Segeberg auch in Zukunft medizinisch in direkter Nähe zu ihrem Wohnort betreut werden“, so Landrat Jan Peter Schröder, der vor diesem Hintergrund eine zentrale Bedeutung bei den Hausarzt- und ärzt*innenpraxen in der Region sieht. Schröders Dank gilt den Kreispolitiker*innen, die diesen „wichtigen und richtigen Schritt“ mitgegangen sind. „Die Politik hat diesen Weg von Beginn an begleitet und unterstützt und auch ich bin froh und stolz, dass wir diesen Schritt nun zusammen gegangen sind“, so Rosemarie Jahn, Vorsitzende des Ausschusses für Ordnung, Verkehr und Gesundheit. Um eine zukunftsfähige hausärztliche Versorgung gewährleisten zu können, werden ausreichend junge Fachärzt*innen im Bereich Allgemeinmedizin benötigt. Die Weiterbildung umfasst Stationen im klinischen und im ambulanten Bereich. Hier setzt der Weiterbildungsverbund an: Bisher mussten sich Ärzt*innen, die Allgemeinmediziner*in werden wollen, ihre Weiterbildungsabschnitte in Eigenregie zusammenstellen und sich für jede Praxis oder jede Klinik individuell bewerben. Unterstützend und beratend stand und steht dabei für alle Weiterbildungsärzt*innen im Land das Institut für ärztliche Qualität in Schleswig-Holstein mit dem Angebot der Laufbahnassistenz zur Seite. Mit dem Weiterbildungsverbund wird jetzt die Attraktivität der Allgemeinmedizin im Kreis Segeberg gesteigert, weil eine reibungs- und lückenlose Weiterbildung im Fachgebiet möglich ist. Dazu gehört auch, dass Weiterbildungsabschnitte sowohl zeitlich zusammenhängend als auch in derselben Region absolviert werden können. Kliniken und niedergelassene Ärzt*innen arbeiten künftig Hand in Hand zusammen, um eine qualitativ hochwertige und schnelle Weiterbildung sicherzustellen. „Zu Beginn der Weiterbildung soll ein individueller Plan auf der Grundlage des kompetenzbasierten Curriculums Allgemeinmedizin der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM) für den gesamten Weiterbildungszeitraum unter Berücksichtigung der inhaltlichen Schwerpunkte/Interessensgebieten der Nachwuchsmediziner*innen erstellt werden“, erläutert Kreiskoordinator Otto Melchert. Bei den niedergelassenen Ärzt*innen handelt es sich in erster Linie um Allgemeinmediziner*innen und Ärzt*innen für Innere Medizin, die hausärztlich tätig sind. Aber es sind auch andere Fachgebiete vertreten, die für die Weiterbildung nach der gültigen Weiterbildungsordnung auf die Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin anrechenbar sind. Ein Beitritt weiterer Ärzt*innen zum Verbund ist jederzeit möglich. Ebenfalls Teil der Kampagne ist eine neue Homepage, die die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Kreises Segeberg (WKS) aufgebaut hat und nun federführend betreut. Die WKS hat die Aufgabe übernommen, die zukunftssichernden Projekte des Kreises Segeberg bekanntzumachen. Dabei stehen neben dem Weiterbildungsverbund auch die teilnehmenden weiterbildenden Praxen und Kliniken sowie die Weiterbildung zur Nichtärztlichen Praxisassistenz (NäPa) und deren Förderung im Vordergrund. Die neue Website www.gesund-zukunftsmunter.de wird unterstützt von weitreichenden Social-Media-Auftritten auf LinkedIn, Facebook und Instagram sowie ab Herbst mit Plakaten an Universitätsstandorten. „Damit richten wir uns direkt an unsere Zielgruppe, die wir über Posts und kleine Filmausschnitte ansprechen", so Lars Wrage, Geschäftsführer der WKS. Foto: © Sabrina Müller/Kreis Segeberg
06.07.2022