Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Segeberg | Bündnis 90/Die Grünen

Umstrukturierung und neue Stärke

Kreis Segeberg (em) Es gab einen Andrang wie noch nie bei der ersten diesjährigen Mitgliederversammlung der Grünen im Kreisverband Segeberg. Über 70 Mitglieder nahmen daran teil. Kein Wunder; sind die Grünen doch trotz Pandemie auch in diesem Jahr schon wieder um rund 20% gewachsen.

Das war auch einer der Gründe, weshalb der Vorstand eine neue Beitrags- und Kassenordnung vorschlug. „Bedingt durch die erneute Vergrößerung des Kreisverbandes und die gestiegenen Anforderungen an eine künftige Regierungspartei, brauchen wir eine Anpassung unserer Strukturen.“, so Kreissprecher Marc Muckelberg auf der Jahreshauptversammlung. Die Kreisschatzmeisterin Susan de Vrée ergänzte: „Die Neugründung von vier Ortsverbänden in den letzten zwei Jahren macht eine Neuordnung der Finanzen unumgänglich. Wir müssen die Geschäftsstelle besser ausstatten, die Ortsverbände stärker vernetzen und damit professioneller und effizienter werden.“ Nach kleineren Änderungen folgte die Versammlung dem Beschlussvorschlag des Vorstandes zur neuen Beitrags- und Kassenordnung mit großer Mehrheit.

Zweiter Haupttagesordnungspunkt war die turnusmäßige Wahl des Vorstandes für die kommenden zwei Jahre. Alter und neuer Kreissprecher ist Marc Muckelberg aus Norderstedt. Ebenso wurden Susan de Vrée als Kreisschatzmeisterin, auch Norderstedt, und Christine Dittberner aus Rickling als Beisitzerin im Amt bestätigt. Neue Kreissprecherin ist Jule Rohwedder aus Bad Segeberg, bisher Beisitzerin im Vorstand. Sie tauscht damit den Platz mit der vorherigen Kreissprecherin Ulrike Täck (Boostedt), die als Beisitzerin im Vorstand bleibt. Verstärkt wird das Team künftig mit Thomas Reher (Mözen) und Daniel Lüpertz aus Norderstedt. Von der Grünen Jugend für den Vorstand delegiert und der Mitgliederversammlung bestätigt wurde Felix Klein aus Wahlstedt. „Dass wir mit Daniel und Thomas zwei Leute im Vorstand haben, die kaum ein Jahr Mitglied sind und trotzdem schon heftig im Wahlkampf mitgemischt haben, ist typisch. Es bedeutet, dass uns die Einbindung der `neuen´ Grünen gelingt und wir unsere neue Stärke im Wahlkampf auch auf die Straße bringen können.“, zeigte sich die Geschäftsführerin Stephanie Matthes hocherfreut.

Foto: v.l.: Stephanie Matthes, Christine Dittberner, Marc Muckelberg, Susan de Vrée, Jule Rohwedder, Daniel Lüpertz, Ulrike Täck ; es fehlen Thomas Reher und Felix Klein © Bündnis90/Die Grünen

bad-segeberg Bündnis 90/Die Grünen
Navigation
Termine heute