Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Segeberg | Bündnis 90/ Die Grünen

Grüne nominieren Kandidaten für die Landtagswahl 2022

Kreis Segeberg (em) Die Grünen haben am Samstag in einer digitalen Kreismitgliederversammlung ihre Kandidaten für die Wahlkreise zur Landtagswahl 2022 nominiert. Die Kreistagsabgeordneten Wolfram Zetzsche (Segeberg-West) und Ulrike Täck (Segeberg-Ost) werden neben dem grünen Kreissprecher Marc Muckelberg (Norderstedt) kandidieren.

Dabei setzte sich Marc Muckelberg gegen den Tangstedter Uwe Schreiber durch. Muckelberg lebt in Norderstedt, wo er die grüne Stadtfraktion anführt. Der Ingenieur der Physik setzt sich für die Stärkung der Metropolregion ein und eine bessere Vernetzung in den Bereichen Wirtschaft, Schule und ÖPNV. Die weitere Digitalisierung des Landes und der Verwaltung sind ebenfalls Vorhaben, die er vorantreiben möchte.

Wolfram Zetzsche, Kaufmann aus Henstedt-Ulzburg, ist schon seit langem in Gemeinde und Kreis kommunalpolitisch aktiv. Soziales, Gesundheit und die Verkehrswende sind Themen, denen er sich auf Landesebene verstärkt widmen möchte.

Gemeinsam mit ihnen wird die Kreistagsabgeordnete und langjährige Sprecherin der Kreisgrünen Ulrike Täck in den Wahlkampf ziehen. Die in Boostedt lebende Professorin für Maschinenbau möchte durch Innovation und Kreislaufwirtschaft nachhaltiges Wirtschaften fördern.

Foto: vl. Marc Muckelberg, Wolfram Zetzsche, Ulrike Täck


bad-segeberg Bündnis 90/ Die Grünen
Navigation
Termine heute