Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Segeberg | CDU Hartenholm

500 Euro Spende für eine Bienenwiese

Hartenholm (em) Hartenholm – 500 Euro kamen anlässlich einer gemeinsamen Spendenaktion der CDU-Fraktion Hartenholm und des CDU-Landtagsabgeordneten Ole-Christopher Plambeck zusammen, um Saatgut für eine bienenfreundliche Blumenwiese zu kaufen.

„Eine umweltfreundliche Variante des diesjährigen Wahlkampfes“, berichtet die CDU-Fraktionsvorsitzende Elfi Saupe, „wir haben für die am 8. Mai stattfindenden Landtagswahl bewusst auf große Plakatierungen im Ort verzichtet und das Geld lieber für nützliche Dinge investiert.“ Anders als andere große Parteien wirbt der CDU-Landtagskandidat Plambeck lieber direkt an der Haustür für sich und seine Partei. So besuchte er zusammen mit Elfi Saupe die Hartenholmerinnen und Hartenholmer direkt vor Ort und stellte sich für Fragen zur Verfügung. „Rückmeldungen gab es schon in Bezug auf KiTa Plätze, da werde ich demnächst mit betroffenen Eltern ins Gespräch gehen“, berichtete der finanzpolitische Sprecher der CDU.

Die Blumenwiese wird bereits zum zweiten Mal von der CDU im Ort finanziert. Im vergangenen Jahr wurde auf Initiative des Geschäftsführers der Kreisjägerschaft, Martin Brüll, das erste Mal auf dem Land von Unternehmer Carsten Schroedter dieses Projekt gestartet. Ein blühender Erfolg! Leider musste aufgrund von EU-Richtlinien das Feld im Herbst wieder eingeebnet werden und so war die komplette Neusaat in diesem Jahr notwendig.

„Für unseren Ort und die Insekten ist das ein doppelter Gewinn“, freut sich Fraktionsvorsitzende Saupe, die zusammen mit Thomas Eidecker, Melanie Tödt, Wilhelm Hasenkamp, Bernd Poggensee, Norbert Saupe, Martin Brüll und Ole-Christopher Plambeck das Saatgut an Carsten Schroedter übergaben. „Die Blumen sind nützlich für die Insekten und wir erfreuen uns an dem bunten Bild im Sommer!“

Foto: „Eine umweltfreundliche Variante des diesjährigen Wahlkampfes“, berichtet die CDU-Fraktionsvorsitzende Elfi Saupe, „wir haben für die am 8. Mai stattfindenden Landtagswahl bewusst auf große Plakatierungen im Ort verzichtet und das Geld lieber für nützliche Dinge investiert.“ Anders als andere große Parteien wirbt der CDU-Landtagskandidat Plambeck lieber direkt an der Haustür für sich und seine Partei. So besuchte er zusammen mit Elfi Saupe die Hartenholmerinnen und Hartenholmer direkt vor Ort und stellte sich für Fragen zur Verfügung. „Rückmeldungen gab es schon in Bezug auf KiTa Plätze, da werde ich demnächst mit betroffenen Eltern ins Gespräch gehen“, berichtete der finanzpolitische Sprecher der CDU.

Die Blumenwiese wird bereits zum zweiten Mal von der CDU im Ort finanziert. Im vergangenen Jahr wurde auf Initiative des Geschäftsführers der Kreisjägerschaft, Martin Brüll, das erste Mal auf dem Land von Unternehmer Carsten Schroedter dieses Projekt gestartet. Ein blühender Erfolg! Leider musste aufgrund von EU-Richtlinien das Feld im Herbst wieder eingeebnet werden und so war die komplette Neusaat in diesem Jahr notwendig.

„Für unseren Ort und die Insekten ist das ein doppelter Gewinn“, freut sich Fraktionsvorsitzende Saupe, die zusammen mit Thomas Eidecker, Melanie Tödt, Wilhelm Hasenkamp, Bernd Poggensee, Norbert Saupe, Martin Brüll und Ole-Christopher Plambeck das Saatgut an Carsten Schroedter übergaben. „Die Blumen sind nützlich für die Insekten und wir erfreuen uns an dem bunten Bild im Sommer!“

Fotos: Saatgutübergabe bei Carsten Schroedter

bad-segeberg CDU Hartenholm
Navigation
Termine heute