Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Segeberg | FDP

FDP wählt Kandidaten für die Landtagswahl 2022

Kreis Segeberg (em) Die FDP hat am Samstag in Wahlstedt ihre Kandidaten für Wahlkreise zur Landtagswahl 2022 gewählt. Für den Wahlkreis Segeberg-West wird erneut der Landtagsabgeordnete und Kreisvorsitzende Stephan Holowaty (57) antreten. Im Wahlkreis Segeberg-Ost wird der Fraktionsvorsitzende der FDP in Wahlstedt, Hans-Peter Guckel, kandidieren.

Gastredner auf der Wahlkreismitgliederversammlung in Wahlstedt war der Wirtschafts- und Verkehrsminister des Landes, Bernd Buchholz (FDP). In seiner engagierten Rede warb Buchholz erneut nachdrücklich für den Bau der A20 – die A20 werde dringend gebraucht: für die Verkehrsentlastung von Bad Segeberg genauso wie für die wirtschaftliche Entwicklung des gesamten Kreises zwischen Bad Segeberg, Wahlstedt und Bad Bramstedt. Zudem habe die Sperrung der A7 an diesem Wochenende sehr deutlich gezeigt, wie anfällig das Nadelöhr Hamburg auf Störungen reagiere. Deshalb sei auch die zusätzliche Elbquerung für Schleswig-Holstein von großer verkehrlicher Bedeutung.

Am Vormittag hatte Buchholz auf einem Infostand der FDP viele Gespräche mit Bürgern in Bad Segeberg geführt: „Die Menschen wollten über die A20 sprechen – und alle wollten, dass sie endlich gebaut wird und die Dauerstaus in Bad Segeberg ein Ende haben!“ Auch forderte Buchholz eine deutlich schnellere Elektrifizierung der Bahnstrecken in Schleswig-Holstein: Seit die CSU die Verkehrsminister stelle, fließen Bahninvestitionen vor allem nach Bayern, während Schleswig-Holstein dringenden Nachholbedarf habe. Die anwesenden FDP-Mitglieder wählten danach den Landtagsabgeordneten Stephan Holowaty aus Henstedt-Ulzburg erneut zum Wahlkreiskandidaten für den Wahlkreis Segeberg-West. Holowaty konnte sich dabei mit 78,1% gegen Julian Dannenberger (33) aus Kaltenkirchen durchsetzen, der 21,9% erzielte. Holowaty ist seit 2017 Abgeordneter im Kieler Landtag und über die Landesliste der FDP in das Parlament eingezogen. Er ist dort insbesondere Sprecher für Digitalisierung, Europapolitik und Kommunales. Zudem ist Holowaty ehrenamtlich als Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Regionalentwicklung im Kreis Segeberg sowie in Henstedt-Ulzburg als Vorsitzender des Planungs- und Bauausschusses aktiv.

Für den Wahlkreis Segeberg-Ost wurde einstimmig und ohne Gegenkandidaten Hans-Peter Guckel aus Wahlstedt gewählt. Guckel ist ehrenamtlicher Fraktionsvorsitzender der FDP in der Stadtvertretung Wahlstedt und beruflich als Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt Insolvenzrecht tätig. Für den Wahlkreis Norderstedt findet die Wahl des Wahlkreiskandidaten am 7. September statt.

Foto: FDP/Hansson

bad-segeberg FDP
Navigation
Termine heute