Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Segeberg | KonzertRing Bad Segeberg e.V.

Das Gelios Trio auf der Nordtournee in Bad Segeberg

Bad Segeberg (em) Endlich kann das Gelios Trio in Bad Segeberg auftreten. Seit 2019 besteht der Kontakt zu den Musikern und hätte es Corona nicht gegeben, wäre das GELIUS TRIO bereits im Jahr 2020 in Bad Segeberg aufgetreten, um „Trios der berühmten Komponisten Rachmaninoff, Arensky, Schostakowitsch und Babadjanyan“ zu Gehör zu bringen.

Auf ihrer Nordtournee - von Stralsund über Puttbus werden sie am Sonntag, den 22. Mai 2022, um 18:30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses von Bad Segeberg Halt machen.

Über das GELIUS TRIO
Anlässlich einer CD-Produktion mit Werken der Komponistin Dorothee Eberhardt fanden sich die Musiker erstmalig zusammen und gründeten aus dieser positiven Begegnung heraus 1999 das GELIUS TRIO, dessen Namensgeber der Pianist ist.

Die Erfahrungen der beiden Streicher als Konzertmeister der Münchner Philharmoniker, die unter der Leitung der großen Dirigenten unserer Zeit musizieren, fließen in die Zusammenarbeit als große Bereicherung ein. Micael Gelius versteht es, den Flügel singen zu lassen, einfühlsam zu begleiten, aber auch seine pianistische Raffinesse auszuspielen.

Das Trio ist berühmt für den gemeinsamen Atem, der die Phrasierungen der Musiker durchzieht, für Klangschönheit, Leidenschaft und tiefe Empfindung.

Sreten Krstic spielt eine Geige von Nicolaus Gagliano, Michael Hell ein Cello, gebaut von dessen Bruder Januarius Gagliano aus dem Jahre 1736.

Das Repertoire des Gelius Trios umfasst neben klassischen und romantischen Werken auch Ausflüge in die Welt des Tangos und Jazz, wie die Musiker auf ihrer CD Oblivion unter Beweis stellen.

Das Trio ist zu Gast bei großen Festivals, wie z.B. dem Schleswig-Holstein-Festival, Musiksommer zwischen Inn und Salzach, Milstätter Konzertwochen.

Das Programm
Sergej Rachmaninoff (1873 - 1943)
"Trio Élègiaque Nr.1 g-Moll"
Lento lugubre – più vivo

Anton Arensky (1861 - 1906)
"Trio d-moll, op. 32"
Allegro moderato
Scherzo: Allegro molto
Elegie: Adagio
Finale: Allegro non troppo

Dimitri Schostakowitsch (1906 - 1975)
"Trio op. 8"
Andante – Allegro

Arno Babadjanian (1921 - 1983)
"Trio fis moll (1952)"
Allegro
Andante
Allegro vivace

- Es wird bei diesem Konzert - so wie in Vor-Corona-Zeiten - wieder eine Pause geben
- Bitte nicht vergessen, einen qualifizierten Mund-Nasen-Schutz zu tragen
- Eine Anmeldung zum Konzert ist nicht erforderlich
- Spontane Konzertbesuche sind wieder möglich

Veranstaltungsort:
- Bürgersaal im Rathaus, Lübecker Straße 9, 23795 Bad Segeberg

Eintritt:
- Mitglieder haben freien Eintritt, Schüler und Schülerinnen ebenso, alle anderen zahlen 15€/Person
Foto© www.geliustrio.de Daniela Eichmeyer

bad-segeberg KonzertRing Bad Segeberg e.V.
Veröffentlicht am 16.05.2022
Navigation