Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Segeberg | Kreis Segeberg

Diese Geschäfte und Dienstleister haben noch offen!

Bad Segeberg (em) Das Gesundheitsministerium des Landes Schleswig-Holstein hat im Rahmen der Landesverordnung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus eine so genannte Positivliste erstellt. Aus ihr geht hervor, welche Verkaufsstellen noch geöffnet haben dürfen und welche Dienstleistungs-, Behandlungs- und Handwerkstätigkeiten noch erlaubt sind.

Demnach können Dienstleister, Handwerker und Werkstätten generell weiter ihrer Tätigkeit nachgehen, wenn sie die Hygienerichtlinien nach Vorgaben des Robert-Koch-Institutes einhalten. Das gilt auch für Gesundheits- und Heilberufe mit enger persönlicher Nähe zum Patienten, sofern sie medizinisch akut geboten sind. „Diese Liste klärt nun auch Zweifelsfälle, die in den vergangenen Tagen immer wieder Fragen aufgeworfen haben“, sagt Landrat Jan Peter Schröder. Die Aufnahme eines Berufes oder einer Tätigkeit in die Liste bedeute allerdings nicht, dass diese Betriebe auch zur „kritischen Infrastruktur“ gehören. Hier müsse man unterscheiden, so Schröder.

Diese Geschäfte dürfen geöffnet bleiben
• Abhol- und Lieferdienste einschließlich solche des Online-Handels
• Apotheken
• Augenoptiker
• Außer-Haus-Verkauf von Gaststätten nach telefonischer oder elektronischer Bestellung
• Bei Autobahnraststätten und Autohöfen ist eine telefonische oder elektronische Vorbestellung nicht erforderlich, ein Außerhausverkauf unter Einhaltung der Abstandsregeln und mit Verweis auf die Hygienestandards bleibt zulässig
• Autovermietung, Car-Sharing
• Bäckereien
• Banken und Sparkassen
• Baumärkte
• Baustoffhandel
• Beherbergungsbetriebe, Ferienwohnungen, sofern sie nicht für touristische
Zwecke genutzt werden
• Bestatter
• Brennstoffhandel
• Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger
• Drogerien
• Ersatzteilverkauf in Werkstätten, Autoteile- und Zubehörverkauf
• Fahrradwerkstätten
• Fahrschulen für LKW
• Freie Berufe
• Medizinische Fußpflege (stationär und mobil)
• Gärtnereien
• Gartenbaubedarf
• Getränkemärkte
• Großhandel
• Hofläden
• Hörgeräteakustiker
• Kfz-Werkstätten
• Kioske
• Landhandel mit Dünger, Pflanzenschutz, Saatgut, landwirtschaftlichen
Maschinen, Ersatzteilen usw.
• Landmaschinenreparatur, Landmaschinenersatzteile
• Lebensmitteleinzelhandel
• Metzgereien
• Mischbetriebe des Handwerks, die daneben auch verkaufen
• Personal Trainer, Ernährungsberater und ähnliche Dienstleister in Einzelberatung
• Poststellen, Postagenturen und Paketstationen
• Raiffeisenmärkte
• Reisebüros, wenn kein direkter Kundenkontakt besteht
• Sanitätshäuser
• Schädlingsbekämpfer
• Schornsteinfegerbetriebe
• Schuh- und Schlüsselreparatur
• Servicestellen von Telekommunikationsunternehmen
• Spezialisierte Baustoffhändler für Farben, Bodenflächen usw.
• Spezialisierter Lebensmitteleinzelhandel (z.B. Süßwaren, Tee, Kaffee, Wein,
Spirituosen)
• Stördienste aller Art, insbesondere Schlüsseldienste
• Tankstellen
• Textilreinigung
• Tierbedarf
• Verkauf von Jägereibedarf
• Verkehrsdienstleistungen aller Art einschließlich Taxi
• Warenlieferung und Montage
• Waschsalons
• Wochenmärkte
• Zeitungs- und Zeitschriftenverkauf

Ein Gesundheitshandwerk üben aus
• Augenoptiker*innen
• Hörakustiker*innen
• Orthopädieschuhmacher*innen
• Orthopädietechniker*innen
• Zahntechniker*innen

Einen Gesundheitsberuf üben aus
• Alle Berufe nach dem Heilberufekammergesetz
• Altenpfleger*in
• Diätassistent*in
• Ergotherapeut*in
• Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in
• Gesundheits- und Krankenpfleger*in
• Hebamme/Entbindungspfleger
• Logopädin/Logopäde
• Masseur*in und medizinische*r Bademeister*in
• Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin/Medizinisch-technischer
Laboratoriumsassistent
• Medizinisch-technische Radiologieassistentin/Medizinisch-technischer
Radiologieassistent
• Medizinisch-technische Assistentin für Funktionsdiagnostik/Medizinischtechnischer
Assistent für Funktionsdiagnostik
• Orthoptist*in
• Pharmazeutisch-technische Assistentin/Pharmazeutisch-technischer Assistent
• Physiotherapeut*in
• Physician Assistant
• Podologin/Podologe
• Notfallsanitäter*in (früher: Rettungsassistentin/Rettungsassistent)
• Heilpraktiker*in (beschränkt auf Psychotherapie oder Physiotherapie)

bad-segeberg Kreis Segeberg
Navigation
Termine heute