Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Segeberg | Kreis Segeberg

Landrat bedankt sich bei Hochwasserhelfern

Kreis Segeberg (em) Sie haben die Trinkwasserversorgung gesichert, Material in schwer zugängliche Bereiche transportiert, sich um die Verpflegung von Helfer*innen und Bevölkerung gekümmert und mitangepackt, wo es am drängendsten war: 36 ehrenamtliche Helfer*innen vom ABC-Zug des Kreises und des Deutschen Roten Kreuzes aus dem Kreis Segeberg waren im Juli ohne zu Zögern nach Rheinland-Pfalz aufgebrochen, um vor Ort bis zu zehn Tage bei der Bewältigung der Hochwasserlage zu unterstützen.

Zudem war ein Kreis-Mitarbeiter für den mobilen Führungsstab des Landes Schleswig-Holstein im Einsatz. Im Rahmen eines kleinen Dankeschön-Grillens hat sich Landrat Jan Peter Schröder jetzt bei den Einsatzkräften bedankt und ihnen Urkunden verliehen.

„Ich möchte mich heute bei Ihnen für Ihren Einsatz für die Menschen in Rheinland-Pfalz bedanken“, sagte Schröder, der die „herausragende Rolle“ des Ehrenamtes hervorhob, „ohne das wir aufgeschmissen wären“. „Ganz wichtig ist es mir, persönlich mit Ihnen ins Gespräch zu kommen, um zu erfahren, was Sie erlebt haben und wie es Ihnen damit jetzt geht“. Mit Mannes- und Frauenkraft habe der Kreis in dem Krisengebiet wirkliche Hilfe leisten können für Menschen, „denen nur noch die Kleidung am eigenen Leib geblieben ist. Und wenn man sich das bewusstmacht, verliert manches Problem hier oben bei uns doch an Bedeutung.“

Foto: Zahlreiche Freiwillige der Kreisfeuerwehr und vom DRK waren im Juli in Rheinland-Pfalz im Einsatz. Landrat Jan Peter Schröder hat den Helfer*innen jetzt bei einem kleinen Dankeschön-Grillen persönlich gedankt und ihnen Urkunden verliehen. Foto: Kreis Segeberg/Sabrina Müller

bad-segeberg Kreis Segeberg
Navigation
Termine heute