Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Segeberg | Kreis Segeberg

Ukrainische Führerscheine werden anerkannt

Kreis Segeberg (em) Kreis Segeberg. In der Ukraine ausgestellte Führerscheine werden in allen EUMitgliedsstaaten ohne Umschreibung anerkannt. Das hat das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig- Holstein mitgeteilt. Die neue EU-Verordnung betrifft Menschen, die aufgrund der Invasion der Ukraine durch Russland geflüchtet sind. Die Verordnung gilt zunächst bis zum 6. März 2025.

Die Regelung gilt auch für Geflüchtete aus der Ukraine, bei denen die bisherige
Frist am 24. August abgelaufen wäre (sechs Monate nach Beginn des Krieges in
der Ukraine).

Einschränkungen bei Berufskraftfahrer*innen: Entsprechende Qualifikationsnachweise aus der Ukraine werden nicht unmittelbar anerkannt. Für eine Anerkennung müssen Berufskraftfahrer*innen eine Ausbildung von mindestens 35 Stunden machen und eine Prüfung bei der zuständigen Industrie und Handelskammer ablegen.

Mehr Informationen finden Sie auf https://eur-lex.europa.eu/legalcontent/
DE/TXT/?uri=CELEX:32022R1280

bad-segeberg Kreis Segeberg
Navigation
Termine heute