Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Segeberg | Polizei

Zeugen gesucht: Reihe von Autodiebstählen!

Bad Segeberg (em) In der Nacht vom 22. Februar auf den 23. Februar wurden in Ulzburg-Süd ein Mini Cooper und ein Renault Kadjar von Privatgrundstücken entwendet. Am 21. Februar wurde zudem ein Audi Q 5 vom Gelände eines Autohauses gestohlen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Der Mini Countryman Cooper S in grau befand sich gegen 1 Uhr nachts noch unter dem Carport im Holunderweg. Gegen 10 Uhr stellte der Eigentümer das Fehlen seines Autos im Wert von etwa 35.000 Euro fest.

Der zweite Tatort befindet sich in unmittelbarer Nähe im Schlehenweg. Dort wurde in der Zeit zwischen 23 Uhr und 9 Uhr ein Renault Kadjar in schwarz im Wert von ca. 20.000 Euro entwendet. In beiden Fällen befinden sich die Originalschlüssel noch bei den jeweiligen Fahrzeugeigentümern.

Zuvor wurde am 21. Februar gegen 2:45 Uhr ein schwarzer Audi Q 5 vom Gelände eines Autohauses in der Philipp-Reis-Straße entwendet. In diesem Zusammenhang stahlen die Täter auch Kennzeichen von einem VW T-Roc. Der Audi Q 5 im Wert von etwa 20.000 Euro wurde durch unbekannte Täter in Richtung Norderstedt weggefahren.

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, denen im Bereich Birkenhof/Holunderweg/Schlehenweg beziehungsweise Hamburger Straße/Edisonstraße/Philipp-Reis-Straße verdächtige Personen aufgefallen sind oder die Angaben zur Fahrstrecke der gestohlenen Autos machen können.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

bad-segeberg Polizei
Navigation
Termine heute