Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Segeberg | Polizeidirektion Bad Segeberg

Einbruchserie in Wohnhäuser - Polizei sucht Zeugen

Bad Segeberg (em) In Bad Segeberg sind am helllichten Tage Einbrecher aktiv geworden. Am 11. April 2020, zwischen 10.10 und 10.35 Uhr, kam es zu einem versuchten Einbruchdiebstahl in ein Wohnhaus in der Burgfeldstraße. Die Bewohner hatten ihr Einfamilienhaus für eine Besorgung nur kurz verlassen.

In dieser Zeit versuchten Unbekannte die Terrassentür aufzuhebeln. Nur aufgrund einer zusätzlichen inneren Sicherung ließen die Täter von ihrem Vorhaben ab und flüchteten ohne Beute in unbekannte Richtung.

Nur wenig später haben vermutlich dieselben Täter versucht mit massiven Hebelwerkzeugen die Eingangstür eines Doppelhauses in der Oldesloer Straße aufzubrechen. Nach mehreren Versuchen ließen die Täter von ihrem Vorhaben ab und hebelten stattdessen die Terrassentür dieses Gebäudes auf. Im Objekt wurden alle Behältnisse geöffnet und Schränke durchwühlt. Mit Bargeld und Tafelsilber flüchteten die Diebe in unbekannte Richtung. Auch hier waren die Hausbewohner nur kurz und zwar in der Zeit von 12.15 bis 13.15 Uhr nicht anwesend.

Zeugen werden gebeten, ihre Beobachtungen der Sonderkommission bei der Kriminalpolizei Pinneberg unter der Telefonnummer 04101 202 410 zu melden.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

bad-segeberg Polizeidirektion Bad Segeberg
Navigation
Termine heute