Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Segeberg | Polizeidirektion Bad Segeberg

Mehrere Verletzte nach Verkehrsunfall

Bad Segeberg (em) Am 20. April ist es mittags im Einmündungsbereich der Industriestraße in die K 73 zum Zusammenstoß zwischen zwei Pkw gekommen, bei dem sich die Insassen zum Teil schwere Verletzungen zugezogen haben. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 22-jähriger Wahlstedter gegen 12.15 Uhr mit seinem Renault Twingo die Industriestraße aus Wahlstedt kommend in Richtung Kreisstraße 73 und beabsichtigte nach rechts in Richtung Wittenborn in die Kreisstraße einzubiegen.

Auf der K 73 fuhr ein 73-Jähriger aus dem Kreis Segeberg mit seiner A-Klasse aus Richtung Kreisverkehr kommend in Richtung Wittenborn. Aus bislang unbekannter Ursache kam es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Hierbei zogen sich der 21-Jährige schwere und seine 50-jährige Beifahrerin sowie der Fahrer der A-Klasse leichte Verletzungen zu. Rettungskräfte brachten die Verletzten in umliegende Krankenhäuser. Polizeibeamte nahmen den Unfall auf. Die Kreisstraße ist in diesem Bereich vorfahrtsberechtigt. Unfallursache und Sachschadenshöhe sind Bestandteil der aktuellen Ermittlungen.

Originalbericht: Polizeidirektion Bad Segeberg

bad-segeberg Polizeidirektion Bad Segeberg
Navigation
Termine heute