Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Bad Segeberg | Veranstaltungstipp

Die Kleinkunst-Bühne schließt!

Bad Segeberg (em) Mit zwei Konzerten verabschiedet sich die Veranstaltungsreihe, die mit Klaus Knütter (Jazz in der Tribüne, ab September 1979) begann und nun nach über 40 Jahren ein Ende findet. Das sind auch 40 Jahre ehrenamtlicher Kulturbetrieb in Bad Segeberg mit weit mehr als 300 Konzerten überwiegend im Bereich Jazz, aber auch Folk, Tango, Blues u. ä.

Das Ziel der Kleinkunst-Bühne war es immer, der Nischenmusik, also Liebhabermusik, die in den Medien kaum noch zu hören und unter ganz jungen Menschen sogar oft unbekannt ist, eine Bühne zu geben. Für eine Fortsetzung des Kulturbetriebes fehlt es an jüngeren Personen, die dazu Lust und Herzblut haben. Aber auch die Rahmenbedingungen - GEMA, KSK und Finanzierbarkeit – sind laufend schlechter geworden und konnten nur durch viele Kleinsponsoren aufgefangen werden.

Die Kleinkunst-Bühne wird sich mit zwei Veranstaltungen im Schützenhof Dill, Dorfstr. 86, SE verabschieden:

Freitag, 13. März, 20 Uhr – Eintritt: 10 Euro
30 Jahre „Jazz‘n‘ Five“ - Jubiläumskonzert mit vielen musikalischen Gästen

Freitag, 8. Mai, 20 Uhr – Eintritt: 10 Euro
30 Jahre Swing aus Bad Segeberg mit der Swingtime B9gband Bad Segeberg

bad-segeberg Veranstaltungstipp
Navigation
Termine heute